Anzeige

Neues Modell

Glattziegel sorgt für filigranes Deckbild

Creaton, Dachbaustoffe

Dachfläche mit dem Glattziegel Mikado in "Nuance" schieferton.

WERTINGEN (ABZ). - Das Unternehmen Creaton hat mit "Mikado" einen neuen Glattziegel auf den Markt gebracht. Der jüngere Bruder des Designmodells "Domino" überzeugt nach Meinung des Herstellers durch schnörkellose Eleganz, ein für einen Glattziegel besonders großes Verschiebespiel sowie ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Glattziegel liegen voll im Trend doch nicht nur deshalb hat "Mikado" ausgesprochen gute Karten, heißt es von Unternehmensseite. Reduziertes Design und eine gefällige Fußkante sorgen für ein filigran weiches Deckbild.

Mit der anders gestalteten Fußkante ergibt sich ein Unterschied zum Deckbild bei seinem älteren Bruder "Domino", so dass Creaton für jeden Geschmack die passende Alternative bietet. Der neue 12er-Glattziegel (11,7 bis 12,8 Stk./m²) bietet Bauherren einen attraktiven Einstieg in hochwert-iges Design am Dach und kommt damit preissensiblen Bauherren wie z. B. jungen Familien entgegen, heißt es weiter. "Mikado" verfügt über eine ausgeklügelte Verfalzungstechnik für große Sicherheit gegen Regeneintrag und Windsog. Außerdem überzeugt er mit 28 mm durch ein größeres Verschiebespiel, als man es einem Glattziegel zutrauen würde. Den Glattziegel gibt es im klassischen naturrot, aber auch in den drei Engobenfarbtönen "Nuance" weinrot, "Nuance" schieferton und "Nuance" schwarz matt. Auch für dieses neue Ziegelmodell steht das komplette keramische Originalzubehörsortiment zur Verfügung.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=189&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 15/2015.

Anzeige

Weitere Artikel