Anzeige

Neues Sachverständigenbüro

Statik-Spezialistprüft Kunststoffbauteile

Erdbau und Grundbau, Rohr- und Leitungsbau, Recht und Normen

Spezialist für statische Beurteilung von Rohren, Schächten und Kunststoffbauteilen: Firmengründer Dr. Albert Hoch.

POSTBAUER-HENG (ABZ). - Mit dem im November 2014 in Postbauer-Heng in der Oberpfalz neugegründeten Sachverständigenbüro Dr. Albert Hoch steht Rohr- und Schachtherstellern, Tiefbauunternehmen sowie im Tiefbau tätigen Ingenieurbüros ab sofort ein kompetenter Ansprechpart-ner für die statische Prüfung und Begutachtung von Rohren, Schächten und Kunststoffteilen zur Verfügung. Besondere Expertise bietet das Sachverständigenbüro zudem im Bereich der statischen Prüfung von Rohren und Schächten im Druckbereich von Eisenbahnverkehrslasten.

Die statische Beurteilung von Kunststoffbauteilen ist ein Ausnahmefall: Während im Bereich des Stahl-, Massiv und Holzbaus bauaufsichtlich zugelassene Prüfingenieure und Prüfämter die Erstellung von Prüfstatiken und Gutachten übernehmen, ist die Prüfung von Rohren, Schächten und Kunststoffbauteilen nicht im Baurecht geregelt. Bislang gibt es hierfür keine zugelassenen Prüfingenieure – eine Lücke, die das Sachverständigenbüro Dr. Albert Hoch jetzt schließt. Kerntätigkeit des Unternehmens ist die Prüfung bzw. Erstellung von statischen Berechnungen erdverlegter Leitungen in geschlossener und offener Bauweise, von Linern bei der Sanierung von Abwasserleitungen und von Druckrohren sowie die Prüfung bzw. Erstellung von statischen Berechnungen für Schächte und Behälter.

Letzteres geschieht im Wesentlichen mithilfe der sogenannten Finite Element Methode (FEM). Der aktuelle Stand der Technik ist sichergestellt durch die Mitarbeit des Büros an der Erstellung der relevanten Regelwerke DWA A127 (AG ES 5.5, Statik erdverlegter Rohre), DWA A 161 (AG ES 5.6, Statik Vortriebsrohre), DWA A127 (AG ES 8.16, Statik zu den Sanierungsverfahren-Liner), DWA A127 (AG ES 5.7, Statik profilierte Kunststoffbauteile), und DWA A 127, Teil 9 (AG ES 5.9,Statik von Schachtbauwerken). Darüber hinaus betreut das Sachverständigenbüro das von der Firma IngSoft vertriebene Rechenprogramm "Easy-pipe" – das unter anderem von der Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) in Hennef verwendete Programm ist die wahrscheinlich meistverwendete Software im Bereich von Schächten und Rohren. Als einer von bundesweit lediglich zwei vom Eisenbahn-Bundesamt zugelassenen Prüfern bietetDr. Albert Hoch zudem besondere Expertise im Bereich der statischen Prüfung von Rohren und Schächten im Druckbereich von Eisenbahnverkehrslasten. Zudem bietet das Sachverständigenbüro die Bemessung von Rohren und Schachtbauwerken bei dynamischer Beanspruchung wie z. B. im Lastfall Erdbeben, ein weiterer Tätigkeitsbereich ist die Erstellung von Tragfähigkeitsnachweisen im klassischen Hochbau. Sein Leistungsportfolio bietet das Sachverständigenbüro Dr. Albert Hoch nicht nur im deutschsprachigen Raum an, sondern auch in Südeuropa, der Türkei, im Sultanat Oman und in China.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=198++340++401&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel