Neueste Raupe arbeitet zuverlässig und effizient

Raupentausch für Erddeponie durchgeführt

Markt Schwaben/Obersontheim (ABZ). – Leistungsstark, zuverlässig und leicht zu bedienen – das ist das Resümee, dass das Familienunternehmen Wilhelm Gronbach GmbH & Co. KG laut eigener Aussage dazu veranlasste, sich auch beim Kauf einer neuen Raupe für das Komatsu-Modell D61PX zu entscheiden.
Komatsu Bagger und Lader
Die neue Maschine wird für Planierarbeiten in der Erddeponie gebraucht, ebenso für die Rekultivierung und den Wegebau sowie Instandsetzungsmaßnahmen auf dem Gelände. Foto: Kuhn Baumaschinen Deutschland

Das Unternehmen betreibt eine eigene Erddeponie in Obersontheim in dem das Vorgängermodell, einen sehr guten Dienst leistete.

Seit mehr als 60 Jahren und in dritter Generation handelt das Familienunternehmen Gronbach mit Schüttgütern und Baustoffen und führt Transporte aller Art durch. Mehr als 100 Mitarbeitende stehen zur Verfügung.

Die D61PX-24-Raupe wird für Planierarbeiten in der Erddeponie gebraucht, ebenso für Rekultivierung, Wegebau und Instandsetzung auf dem Gelände. Die Maschine ist den Verantwortlichen zufolge etwa 1000 Betriebsstunden pro Jahr im Einsatz. Schon das Vorgängermodell habe treue Dienste in der Erddeponie geleistet.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Meschede  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Komatsu Bagger und Lader
Die Kettenraupe des Typs D61PX bietet dem Fahrer beste Sicht auf Schild und Laufwerk. Foto: Kuhn Baumaschinen Deutschland

Neben der optimalen Größe für den vorgesehen Einsatz war das leichte Handling und das Preis-/Leistungsverhältnis ein Kriterium für die Neuanschaffung. Besonderes Augenmerk legte der Lohnunternehmer auf die Benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit. "Die Raupe ist sehr leise und arbeitet in einer hervorragenden Kontinuität", erklärt Betriebsleiter Hürgen Hirsch, "sie ist kraftvoll und trotzdem ist der Kraftstoffverbrauch gering und sparsam, außerdem ist die Übersicht aus der Kabine zum Schild genial".

Die Komatsu-Planierraupe des Typs D61PX-24 sei ein Alleskönner und deshalb sehr gut für Planier- und Erdbewegungseinsätze geeignet. Der neue Komatsu-Motor, welcher der EU-Stufe V entspricht, arbeite zudem produktiv, zuverlässig und effizient. Mit "Quick-Shift" oder "Variable Speed" kann der Fahrer die Leistung der Maschine an die jeweiligen Einsatzbedingungen anpassen.

Durch die stark abgeschrägte Front bietet das D61-24-Modell eine bessere Sicht als jede andere Planierraupe auf dem Markt verspricht Komatsu. Die neue, näher am Maschinenschwerpunkt angebrachte, Rops/Fops-Fahrerkabine mit großflächiger Verglasung biete dem Fahrer außerdem eine bessere Sicht zu allen Seiten und einen bequemen, geräuscharmen Arbeitsplatz.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen