Neuheit

Hydraulikhämmer eignen sich besonders für den Einsatz im Tunnel und unter Tage

Stockholm/Schweden (ABZ). – Epiroc hat seine Auswahl an SB-Tunnel-Hydraulikhämmern um zwei Modelle erweitert. Mit ihnen verbreitert sich das Spektrum geeigneter Trägergeräte von bislang 4,5 bis 13 t auf 2,5 bis 15 t. Der SB 202 Tunnel mit 200 kg Gewicht und der SB 552 Tunnel mit einem Dienstgewicht von 560 kg hätten die gleiche Qualität und Robustheit wie die bisherigen Modelle, verspricht Epiroc. Sie würden an beiden Enden des Spektrums noch mehr Vielseitigkeit in das Sortiment bringen.
Epiroc Anbaugeräte
Der Epiroc-Hydraulikhammer im Einsatz unter Tage. Foto: Epiroc

Zu den anwendungsspezifischen Modifikationen gehören unter anderem die auswechselbare Verschleißplatte und der Staubschutz an der Frontabdeckung. Beide tragen zu einer längeren Lebensdauer bei, indem sie verhindern, dass größere Felsbrocken das Hammergehäuse beschädigen oder Staub eindringt. Beides ist insbesondere bei Überkopfarbeiten wichtig, erläutert der Hersteller. Die Tunnelversion ist außerdem mit integrierten Wasserdüsen ausgerüstet. Diese erhöhen die Arbeitssicherheit, so das Unternehmen. Der Sprühnebel fange den Staub ein, schaffe freie Sicht für den Bediener und binde den Staub am Boden. Die Verschleißbuchse ist eingepresst und mit einem zusätzlichen Stift verriegelt. Das erhöhe die Verschleißfestigkeit, so Epiroc.

Durch eine Auswahl an auswechselbaren Drosselscheiben kann der Anwender die Leistung an die aktuelle Aufgabe anpassen, seien es herkömmliche Abtragsarbeiten oder anspruchsvolleres Brechen von Gestein.

Auch in dieser Sonderausführung sind laut Epiroc die wesentlichen Kennzeichen des Solid Body-Konzepts klar zu erkennen. Zu den Ausstattungsmerkmalen, die vom ursprünglichen SB-Abbruchhammer übernommen wurden, gehören das Energierückgewinnungssystem, das die Rückstoßenergie des Kolbens zur Dämpfung von Vibrationen und zur Leistungssteigerung nutzt, das Druckentlastungsventil zum Schutz gegen Überlastung und die Gewichts-, Design- und Haltbarkeitsvorteile des Solid Body-Konzepts selbst.

Intensive Arbeit zur Perfektionierung des SB-Konzepts mit Abbruchhämmern für Anwendungen im Untertagebau habe dazu geführt, dass Epiroc 2017 die Versionen SB 302 und SB 452 Tunnel eingeführt habe, erläutert der Hersteller. Die Modelle hätten sich insbesondere aufgrund ihrer längeren Lebensdauer und der niedrigeren Gesamtkosten unter Tage als Volltreffer erwiesen. Nun hat sich mit dem SB 202 und dem SB 552 die Größe dieser Familie verdoppelt.

"Wir freuen uns sehr, allen unseren Kunden nun weitere Optionen für die Arbeit unter Tage anbieten zu können", sagt Torsten Ahr von Epiroc, Vice President Marketing für Epiroc Attachment Tools. Das Geschäft der Kunden habe für Epiroc höchste Priorität. "Mit der langen Lebensdauer und den niedrigen Betriebskosten dieser Abbruchhämmer können wir sie jetzt noch besser unterstützen", so Ahr.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Meschede  ansehen
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen