Anzeige

Noe-Schaltechnik

Innovative Ideen für wirtschaftliches Schalen

Das Noetop-EinsA-System ermöglicht die einseitige Verspannung mithilfe von konischen Ankerstäben.

Süssen (ABZ). – Wer effizient bauen will, braucht das richtige Werkzeug und im besten Fall einen zuverlässigen Partner – beides bietet nach eigener Einschätzung die Noe-Schaltechnik. Auf der bauma 2019 können sich die Besucher selbst ein Bild von der Leistung des Unternehmens machen. Noe-Schaltechnik stellt in Halle B3 am Stand 437 aus. Eines der neuesten Produkte der Noe-Schaltechnik ist der Noe FixKonus. Hierbei handelt es sich um die Verbindung eines Hüllrohrs mit einem Zentrier- und einem Stützkonus. Sein Vorteil: Der Stützkonus ist derart ausgebildet, dass er einfach in die Stellschalung gesteckt werden kann und so darin automatisch fixiert ist. Zudem dichte er die Spannstelle selbsttätig ab, was weitere Dichtungsmaßnahmen überflüssig mache, so das Unternehmen. Sobald der Noe FixKonus montiert und die Schalung geschlossen ist, können die Spannstäbe eingeführt werden. Letzteres werde dank der trichterförmigen Zentrierkone erheblich erleichtert. Da das Hüllrohr den Spannstab ummantelt, lassen sich für den weiteren Bauablauf herkömmliche Stäbe verwenden. Sie sind im Vergleich zur konischen Ausführung wesentlich kostengünstiger. Nutze der Arbeiter zusätzlich noch das Schwenklager der Noe-Schaltechnik, lasse sich die effiziente einseitige Ankertechnik realisieren – und das mit Standardschaltafeln und herkömmlichen Spannstäben. Und auch Unternehmen, die Schaltafeln anderer Hersteller nutzen, müssen Herstellerangaben zufolge auf die Vorteile des Noe FixKonus nicht verzichten. Das System eigne sich gleichermaßen für Schalungen, die nicht aus dem Hause Noe stammen. Für alle, die sich selbst von den Vorteilen der Konen-Hüllrohr-Kombination überzeugen möchten, bietet Noe auf der bauma kostenlose Mustersets an.

Noe-Schaltechnik ist laut eigenen Angaben schon seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner für den Schalungsbau. Eines der wichtigsten Schalungssysteme des Herstellers ist die Noetop. Diese Wandschalung ist nicht nur in der immensen Größe von 5,3 x 2,65 m erhältlich. Der Hersteller bietet dafür auch ein umfangreiches Zubehörsortiment an, mit dessen Hilfe die Arbeit auf der Baustelle wesentlich einfacher und effizienter von der Hand geht. Ein Beispiel hierfür ist das Noetop-EinsA-System. Es ermögliche die einseitige Verspannung mithilfe von konischen Ankerstäben – und zwar ohne dass ein besonderes Schalungssystem hierfür erforderlich sei. Unternehmen, die bereits Noetop-Schaltafeln im Bestand haben, müssen für dieses zeitsparende Verspannungssystem nicht ein komplett neues Schalsystem kaufen. Sie können genau die Schaltafeln verwenden, die ihnen schon bisher auf vielen Baustellen gute Dienste leisteten.

Eine weitere hilfreiche Ergänzung zum Noetop-System sind laut Unternehmen die Noetop Ausschalecken. Sie ermöglichen Herstellerangaben zufolge vor allen bei engen Bausituationen, wie in Aufzugsschächten, ein leichtes Ausschalen. Und auch für Baustellen, auf denen kein leistungsfähiger Kran vorhanden sei, biete Noe ein hervorragendes System an: die Noealu L. Sie lasse sich allein mit Muskelkraft transportieren und werde dennoch den Belastungen eines normalen Baustellenalltags gerecht. Die Noetop S ist für Länder konzipiert, auf deren Baustellen besonders hohe Sicherheitsanforderungen gelten. Hierfür sind Arbeitsbühnen mit Rundumschutz, Leiteraufstieg und integrierten Richtstützen direkt an Noetop Großflächenschaltafeln montiert und werden einsatzfertig auf die Baustelle geliefert. Es müssten lediglich die Arbeitsbühnen aufgeklappt und Richtstützen ausgerichtet werden – danach sei die Noetop S einsatzbereit. Für den Transport auf die nächste Baustelle müsse alles nur wieder eingeklappt werden. Eine Demontage sei nicht notwendig.

Doch Noe beschäftigt sich auch damit, Beton ästhetisch zu gestalten. Hierfür bietet der Hersteller unter dem Namen Noeplast Schalungsmatrizen an, die bis zu 100-mal wiederverwendet werden können. Dabei hat der Hersteller sehr viele Standardstrukturen zur Auswahl und bietet zusätzlich die Möglichkeit, eigene Motivwünsche zu realisieren. Ferner hat Noe PVC-Bahnen im Sortiment, die nur 2 mm dick sind und von Betonfertigteilwerken gleichermaßen zur Oberflächengestaltung des Betons genutzt werden können. Sie sind unter dem Namen Noeliner erhältlich und werden als Rollenware in einer Länge von bis zu 50 m geliefert.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=180++129&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 11/2019.

Anzeige

Weitere Artikel