Norweger wird neuer Bilfinger-Chef

Mannheim (dpa). – Jetzt ist es amtlich: Der norwegische Manager Per Utnegaard übernimmt zum 1. Juni den Vorstandsvorsitz beim Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger. Der Aufsichtsrat habe den 55-jährigen bisherigen Chef der Schweizer Flughafen-Gesellschaft Swissport kürzlich zum Nachfolger von Interims-Vorstandschef Herbert Bodner ernannt, teilte das Unternehmen in Mannheim mit. Es hatte bereits Spekulationen über den Wechsel gegeben. Der Aufsichtsratschef der Bilfinger SE, Eckhard Cordes, sagte: "Ich bin davon überzeugt, dass er der Richtige ist, um Bilfinger in eine erfolgreiche Zukunft zu führen." Kürzlich hatte der MDax-Konzern seine erst Mitte März bestätigte Jahresprognose wieder zurückgezogen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) für Baumaßnahmen im Bestand (EG..., Zeven  ansehen
Teamleitung untere Bauaufsicht, Elmshorn  ansehen
Mitarbeiter Kalkulation (m/w/d), Ingolstadt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen