Anzeige

NRW: mehr Geld für Fuß- und Radwege

Düsseldorf (dpa). – Nordrhein-Westfalen hat das Förderprogramm für Fuß- und Radwege um 26 Vorhaben aufgestockt. Damit würden dieses Jahr 165 Nahmobilitätsprojekte mit einem Volumen von insgesamt 28,7 Millionen Euro gefördert, teilte das Verkehrsministerium mit. Die zusätzlichen Vorhaben etwa in Münster, Paderborn, Aachen, Hamm oder Gummersbach haben ein Volumen von 7,8...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Test.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel