Ökologische Beschichtung

Ober-Ramstad (ABZ). – Für professionelle Maler- und Bauhandwerksbetriebe hat der südhessische Bautenschutzanbieter Disbon die Bodenbeschichtung 404 ELF ökologisch optimiert. Sie habe jetzt eine neue Rezeptur, die das emissionsarme 1K-Produkt lösemittel- und weichmacherfrei mache. Die Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit erkennen die Verbraucher am grünen ELF-Siegel.

Mit der PU-verstärkten Rollbeschichtung Disbon 404 ELF lassen sich Bodenflächen im Innen- als auch im Außenbereich laut Herstellerinformationen dauerhaft widerstandsfähig versiegeln. Auf glatten Estrichböden erwiese sich Disbon 404 ELF als pflegeleicht und unempfindlich gegen Geh- und Rollbewegungen sowie punktuell einwirkende Lasten. Im bewitterten Außenbereich wie etwa auf Balkonen, Loggien oder Laubengängen biete die PU-verstärkte Beschichtung sicheren Schutz des Bodens vor übergebührlichen Abnutzungserscheinungen und vorzeitigem Verschleiß.

Die patente Bodenbeschichtung sei weichmacherfrei. Gleiches gelte für die PU-Verstärkung, die bei Disbon 404 ELF die Schlag- und Abriebfestigkeit verbessere. Mit Disbon 404 ELF seien beschichtete Böden leichter zu reinigen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Straßenbaumeister (m/w/d), Dachau  ansehen
VERTRIEB (M/W/D), Lennestadt  ansehen
Techniker / Meister / Gärtner (m/w/d) im Garten‐..., Ravensburg / Weingarten  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de