Oktober: Weniger Baugenehmigungen

Wiesbaden (dpa). – Die Bauämter in Deutschland haben im Oktober weniger Wohnungen genehmigt als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Einheiten sank um 3,6 Prozent auf 30 631 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. In den ersten zehn Monaten wurde dagegen ein Anstieg von 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verzeichnet. Erfasst werden Baugenehmigungen für neue Gebäude sowie für Maßnahmen an bestehenden Immobilien. Den Angaben zufolge entfielen 25 929 Genehmigungen (minus 5,7 Prozent) auf Wohnungen in neu zu errichtenden Gebäuden. Einen Rückgang gab es bei Mehrfamilienhäusern, Anstiege hingegen bei Ein- und Zweifamilienhäusern.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d) der..., Stadland  ansehen
Bauleitung (m/w/d) für den Ausbau der..., Neumünster  ansehen
Ingenieure (m/w/d) Versorgungstechnik Kennziffer..., Cuxhaven  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen