Onboard-Kontrollsystem

Mehr Effizienz durch schnellen Zugriff auf Parameter

Das Kontrollsystem Activ'Screen ist auf eine lange Lebensdauer ausgerichtet. Foto: Haulotte

L'Horme/Frankreich (ABZ). – Haulotte Activ'Screen ist ein intelligentes Analyse-Tool, das den direkten, werkzeuglosen Zugriff auf Maschinen- und Diagnose-Parameter ermöglicht. Es mache Maschinen-Führern und -Verleihern das Leben einfacher, vermeide unnötige Service-Anrufe und Vor-Ort-Untersuchungen und erhöhe dadurch die Maschinen-Laufzeit, so das Unternehmen. Activ'Screen ist kompatibel mit dem Haulotte Diagnose-Tool und erlaubt es Technikern, die Maschinen selbständig und per Fernzugriff zu konfigurieren, zu prüfen, zu kalibrieren und anzupassen.

Schritt für Schritt werden alle neuen Maschinen von Haulotte standardmäßig und je nach Maschinen-Kategorie mit einer der zwei Activ'Screen Varianten ausgestattet. Personenlifte, Teleskop- und Scherenarbeitsbühnen – beginnend mit der neuen Haulotte Star 8, Star 10, Optimum 8 und Star 6 – erhalten ein robustes System für einfachere Diagnosen. Die Gelenk- und Teleskop-Bühnen – zunächst die Modelle HA16 und HT21/23, gefolgt von HT26-28 (Omega), HA26 (Delta), HA20 – bekommen ein komplexeres System mit zusätzlichen Funktionen.

Das Activ'Screen Boden-Kontroll-Panel basiert auf einem neuen Kohlefaser-Bedienfeld mit durchgängig neuen Grafiken und Piktogrammen und einem LCD-Screen. Das Bedienfeld ohne Schalter verhindert das Eindringen von Wasser, erleichtert das Reinigen, birgt wenig Gefahr für Bruchschäden und sorgt damit für erhöhte Verlässlichkeit und niedrigere Wartungskosten. Die Position des Startknopfes ermöglicht Bewegungen mit einer Hand, was der Sicherheit zugute kommt. Das Drehen und Bewegen der Arbeitsbühne ist vom Boden-Kontroll-Panel aus möglich und bringt große Zeitersparnis beim Auf- und Abladen der Maschine.

Das neue Farbdisplay ist auch in direktem Sonnenlicht sehr gut lesbar und zeigt eine Vielzahl an Informationen (Sprache wählbar): Maschinen-Modell, Wartungsintervalle, Energie-Modus (Diesel, LPG, Elektrisch, etc. ), Kraftstoffanzeige, Drehzahlmesser, Batterieladung, Maschinen-Temperatur, aktivierte Optionen (Blinklicht, etc.) sowie gegebenenfalls Warnungen bzw. Alarme (Überladung, Neigung, Fehler). Um den Zugang zu kontrollieren und unerlaubte Benutzung zu verhindern, lassen sich die Maschinen mit einem 4-stelligen PIN sperren – die Benutzeridentifikation per PIN erfolgt am Activ'Screen.

Wie die Maschine von Haulotte ist auch der Activ'Screen auf lange Lebensdauer ausgerichtet und für die härtesten Bedingungen geeignet: Arbeitstemperatur von -25 °C bis +70 °C, wasser- und staubgeschützt (IP66), Stoßfestigkeit IK08, Hochdruckreiniger geeignet und resistent gegen chemische Einflüsse bei der Maschinen-Reinigung (Flüssigkeiten, Azetone, Öl, Diesel, Farben, Zement und andere Reinigungsmittel). Das LCD-Display und die Druckknöpfe sind auf hohe Lebensdauer ausgelegt. Schaltfläche und LCD-Screen sind im Schadensfall schnell, einfach und unabhängig voneinander austauschbar.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel