Oppermann & Fuss

Windsichter befreit Überkorn von Störstoffen

Quickborn (ABZ). – Im Bezug auf die diesjährige NordBau herrscht große Vorfreude bei Oppermann & Fuss GmbH, Spezialist für mobile Sieb- und Brechtechnik. Als Austeller laufen die Vorbereitungen für die Messe bereits seit einigen Wochen auf Hochtouren.
Oppermann & Fuss NordBau Neumünster
Bei Oppermann & Fuss laufen die Vorbereitungen für die Messe bereits seit einigen Wochen auf Hochtouren. Foto: Oppermann & Fuss

Nach der Pause im vergangenen Jahr zeigt das Unternehmen dieses Jahr vier Exponate am großzügigen Messestand im Freigelände Nord N-138. Vom Hersteller Keestrack werden die Prallbrechanlage R3 mit Nachsieb und Windsichter, die Grobstücksiebanlage K4 und das Haldenband S3 ausgestellt.

Der weiterentwickelte 30-Tonnen-Prallbrecher R3 wurde mit seinem Design mit drei Preisen ausgezeichnet: dem Red Dot Design Award, dem German Design Price und dem Big See Award. Dies gelang auch wegen seiner innovativen Technologie, wie dem emissionsfreien Plug-In-Elektroantrieb, seiner hohen Nachhaltigkeit und Sicherheitsstandards sowie dem funktionalen Design dieser leistungsstarken Brechanlage. Durch die große Einlauföffnung von 770 x 960 mm gelangt das Material in die Brechkammer, wo der mit einem großen Durchmesser von 1100 mm gefertigte, schwere Rotor, einen hohen Zerkleinerungsgrad erreicht. So sind bis zu 250 t Materialaustrag pro Stunde erreichbar. Der aufgebaute Windsichter befreit das Überkorn von leichten bis mittelschweren Störstoffen.

Die Hochleistungssiebanlage K4 mit ihrem 4200 x 1500 mm großen Siebkasten, bei gerade einmal 10,7 m Transportlänge, ist ein wahrer Alleskönner. Die kompakten Transportmaße lassen kurzfristige Transporte ohne Sondergenehmigung oder Begleitfahrzeuge zu. Somit ist die K4 schnell auf der nächsten Baustelle in den Einsatz gebracht.

Das raupenmobile Haldenband S3 ist mit seinem 800 mm breiten Gurt und einer Länge von 18 m die ideale Ergänzung um Radlader- und Personalkosten einzusparen und die Produktivität zu erhöhen. Sämtliche Keestrack Anlagen sind mit einem hochwertigen, langlebigen Hydrauliksystem ausgestattet und verfügen selbstverständlich über die bekannte und bewährte "Load-Sense"-Technik. Dies garantiert geringste Ausfallzeiten und einen niedrigen Dieselverbrauch.

Aus dem Hause Arjes wird der Arjes Impaktor 250 EVO mit angehängtem Nachsieb zu sehen sein. Der mobile Zweiwellen-Zerkleinerer hat seit seiner Markteinführung internationale Anerkennung erfahren. Der flexible und robuste Zerkleinerer zeichnet sich durch seine Kombination aus Kettenlaufwerk und Hakenliftversion, ein Wellen-Schnellwechselsystem, eine innovative SCU-Steuerung und ein Wellendesign aus, das den Einsatzbereich der Maschine um ein Vielfaches erweitert. Neben zahlreichen Einsatzmöglichkeiten bei Bau- und Abbruchabfällen ist der mobile Zerkleinerer auch für die Aufbereitung von Bahnschwellen, Wurzelstöcken, Alt- und Frischholz, Reifen, Haus- und Gewerbemüll und vielen weiteren Anwendungen geeignet.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Verbandsreferenten (m/w/d) Umwelt und..., Berlin  ansehen
Ingenieur/Landschaftsarchitekt (m/w/d)..., Worms  ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter NordBau Neumünster bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Oppermann & Fuss bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen