Anzeige

Optimierung der Sicherheit

Abb.:Semaphore

Als Vorreiter in Sachen Innovation sieht sich die Mecalac-Gruppe und legt deshalb großen Wert darauf, dass das Bedienpersonal maximal davon profitieren kann, wenn es um Sicherheit, Funktionalität und Effizienz geht. Mit der SHIELD-Technologie hat der Baumaschinenhersteller ein ganzes Paket an Lösungen zur Optimierung der Sicherheit für seine 6 bis 9 t schweren Baustellenkipper entwickelt. Das neue System besteht aus einer Reihe von Sensoren, die von einer von Mecalac entwickelten integrierten Software verwaltet werden. Es gibt zwei Versionen des Sicherheitspakets. Die SHIELD-Version ist Standard bei allen Maschinen von 6 bis 9 t. Mit dem optionalen Paket SHIELD Pro sind zusätzliche Erweiterungen möglich. Diese Fülle an einfach und intuitiv zu bedienenden Technologien gewährleiste nicht nur die Sicherheit des Bedieners, sondern auch der Personen, die im direkten Umfeld der Maschine arbeiten, so Mecalac. SHIELD und SHIELD Pro seien das Ergebnis einer Vielzahl von exklusiven Innovationen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 01/02/2020.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel