Anzeige

Photovoltaik auf dem Dach

Braas und Frankensolar starten Kooperation

Braas, Dachbaustoffe, Dachbau, Solartechnik

Mit Frankensolar hat Braas einen starken Partner im Bereich Photovoltaik-Speichertechnik gewonnen. Das Braas PV Indach und das Braas PV Premium können jetzt mit effizienten Speicherlösungen kombiniert werden.

OBERURSEL (ABZ). - Trotz sinkender Einsparvergütung lohnt sich für Eigenheimbesitzer die Investition in eine Photovoltaikanlage. Denn der Eigenverbrauch zahlt sich aus. Damit Verarbeiter ihren Kunden neben hochwertigen Braas Photovoltaik Indach-Systemen auch effiziente Speicherlösungen anbieten können, kooperiert das Unternehmen nun mit dem Solarfachhändler Frankensolar.

Nachhaltige Stromgewinnung mithilfe von Photovoltaikanlagen bringt für Hauseigentümer viele Vorteile: Sie senken ihre Nebenkosten, machen sich unabhängiger von Energieversorgern und schonen die Umwelt. Damit die gewonnene Energie auch in sonnenarmen Zeiten nutzbar ist, sind clevere und wirtschaftliche Speichermöglichkeiten gefragt. Um die Nachfrage nach Photovoltaikanlagen für das Dach kompetent bedienen zu können, sollten sich Dachdecker und Zimmerer intensiv mit dem Thema Solar beschäftigen. In puncto Photovoltaik unterstützte Braas seine Fachpartner bisher mit zwei effizienten Indach-Systemen: dem PV Indax, das sich universell für alle Dachpfannen eignet, sowie dem TÜV-zertifizierten PV Premium, das speziell auf die Dachsteinmodelle Frankfurter Pfanne, Tegalit, Doppel-S und Taunus Pfanne zugeschnitten ist. Durch die Kooperation mit Frankensolar sind die beiden dachintegrierten Solarlösungen von Braas jetzt mit Speichersystemen wie dem SMA SUNNY Island 6.0H erhältlich.

Mit Photovoltaik Komplettsystemen können Braas Fachpartner ihr Angebotsspektrum nun um einen zukunftsfähigen Bereich erweitern. Dabei profitieren sie neben Produktlösungen von zusätzlichen Serviceleistungen. Über Frankensolar bietet Braas seinen Partnern bspw. ein Netz ausgewählter Elektriker an. Denn genauso wie Photovoltaikmodule von jemandem installiert werden sollten, der sich mit dem Dach auskennt, so sollte sich auch ein Profi um die Montage von Wechselrichter und Speicher kümmern. Weitere Unterstützung gibt es für Dachhandwerker zudem bei der individuellen Auslegung der PV-Anlage sowie in Form von After Sales-Support – z. B. wenn Komponenten eines Speichers schnell und unkompliziert ausgetauscht werden müssen. "Wir freuen uns, dass wir mit Frankensolar einen starken Kooperationspartner für unsere Solarsparte gewonnen haben", erklärt Georg Harrasser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Monier Braas GmbH, und führt aus: "Unsere dachintegrierten Photovoltaikanlagen können jetzt mit ausgereiften Speichern kombiniert werden und sind für Verarbeiter eine attraktive Systemlösung, um vom Zusatzgeschäft mit der Sonne zu profitieren."

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 12/2014.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel