Anzeige

Planungen für neue Fehmarnsundquerung laufen

Fehmarn (dpa). – Durch Probebohrungen lässt die Deutsche Bahn im Fehmarnsund den Baugrund für die geplante neue Straßen- und Eisenbahnverbindung zwischen Großenbrode und der Ostseeinsel Fehmarn prüfen. Untersucht würden mögliche Trassenkorridore für eine Brücke und einen Tunnel, sagte der Projektleiter der Bahn, Bernd Homfeldt. Von einer Hubplattform aus sollen bis Juni insgesamt 13 Proben aus bis zu 80 m Tiefe genommen werden. Auch an Land werde der Baugrund auf seine Beschaffenheit untersucht, sagte Homfeldt.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel