Anzeige

Poroton-Statiker-Seminar

Mauerwerksbauten bemessen und konstruieren

Poroton, Fortbildung und Seminare, Mauerwerksbau

Wollen, dass an intelligenten Maschinen für die Rohstoffgewinnung geforscht wird (v. l. n. r.): Prof. Bauer (VDMA), Prof. Barbknecht (TU Freiberg), Joachim Schmid (VDMA) bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages.

München (ABZ). - In München-Unterföhring informiert am 27. Januar das Poroton-Statiker-Seminar Tragwerksplaner und Bauphysiker über das vereinfachte wie auch genaue Verfahren nach EC 6 in der Praxis. Seit dem 1. Januar ist die Normenreihe der DIN EN 1996 – genannt Eurocode 6 – nun endgültig in Kraft getreten. Die Übergangszeit, in der alte und neue Norm galten, ist zu Ende und mit Einführung der neuen Normenreihe wird das Teilsicherheitskonzept auch im Mauerwerksbau eingeführt. Im Poroton-Statiker-Seminar werden die wesentlichen Neuerungen für die Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten anhand von praktischen Bemessungsbeispielen anschaulich erläutert.

Prof. Dr.-Ing. Detleff Schermer, u. a. auch öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Beton-, Stahlbeton- und Mauerwerksbau, wird in dem ganztägigen Seminar die wichtigsten Punkte kurz und übersichtlich beleuchten: Beginnend mit den Regeln und Grundlagen des Teilsicherheitskonzeptes wird er das vereinfachte Verfahren nach DIN EN 1996-3, die stark vereinfachte Bemessungsmethode nach Anhang A und das genaue Verfahren nach DIN EN 1996-1-1 in Theorie und Praxis erörtern. Jens Hoffmann zeigt im Anschluss an die Ausführungen Schermers wie die Nachweisführung anhand der Statiksoftware Frilo zu bewerkstelligen ist.

Das Fachseminar richtet sich in erster Linie an Tragwerksplaner und Bauphysiker und ist als Fortbildungsmaßnahme gemäß der Ingenieur- und Architektengesetze der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau sowie der DENA (für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes) anerkannt.

Der Antrag bei der Architektenkammer sowie der Ingenieurekammer Baden-Württemberg ist eingereicht. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen. Das Formular dazu ist unter www.schlagmann.de erhältlich.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=316++334&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel