Prädikat „ausgezeichnet“

Neuer Stiga Rasentraktor erhält red dot design award 2017

Stiga demopark Eisenach
Ausgezeichnet mit dem red dot design award 2017: Der Tornado Pro 9118 XWS von Stiga. Foto: Stiga

Straelen (ABZ). – Dass sich kompromisslose Leistung und überzeugendes Design nicht ausschließen, beweist Stiga mit seinem Tornado 9118 XWS: Dem jüngsten Modell aus der Tornado Reihe wurde jetzt der red dot design award 2017 in der Kategorie „Aufsitzmäher“ verliehen. Damit fährt der Rasentraktor mit Allradantrieb im wahrsten Sinne des Wortes einen der renommiertesten internationalen Auszeichnungen überhaupt ein.

Aus insgesamt 54 Ländern wurden über 5.500 Produkte aus den unterschiedlichsten Branchen eingereicht und von einer unabhängigen Jury bewertet. Der Tornado 9118 XWS überzeugte die 40 Experten aufgrund seines außerordentlich prägnanten Looks dabei auf ganzer Linie. Der große, markante Kühlergrill mit den seitlichen LED-Strahlern, die stabile Rahmenkonstruktion samt Stoßfänger sowie seine ganzheitlich dynamische Erscheinung ergeben die perfekte Kombination zwischen Sportlichkeit und robuster Materialqualität. Damit bestätigt Stiga, dass das auffällige Design dem Auge definitiv einiges bieten kann, darüber hinaus aber auch Teil eines effizienten, leistungsstarken und langlebigen Arbeitsgerätes ist.

Bei der Entwicklung seiner Produkte orientiert sich Stiga seit jeher an den Bedürfnissen der Anwender und lässt langjährige Erfahrung sowie technisches Know-how in sämtliche Gestaltungs- und Optimierungsprozesse einfließen. Auch der nun ausgezeichnete Tornado Rasentraktor mit Seitenauswurf vereint starke Performance mit hoher Funktionalität, einfacher Bedienbarkeit und höchstem Komfort. Exakt abgestimmt auf das hohe Arbeitspensum von Profis bzw. Besitzern großer Privatgrundstücke bringt er zahlreiche professionelle Features und somit beste Voraussetzungen für einen allzeit überzeugenden Auftritt mit. Dabei sind der Allradantrieb, ein starker 2-Zylinder Benzinmotor von Kawasaki, ein verstärktes Mähwerk mit drei Messern sowie eine flexibel wählbare Mähweise die zentralen technischen Highlights. Zudem unterstützen die hellen LED-Scheinwerfer, der 15 Liter große Tank und ein ergonomischer, komfortabler Sitz- und Bedienbereich den Nutzer auch während langer Arbeitsintervalle ideal. Da der Tornado 9118 XWS weiterhin mit einem Schneeräumschild, einem Federzinkenrechen oder einer Kehrbürste ausgestattet werden kann, überzeugt er seine Anwender mit ganzjähriger Rundum-Power, die in Sachen Wirtschaftlichkeit keine Wünsche offenlässt.

Rasenpower mit Design-Mehrwert: Der Tornado 9118 XWS ist sommers wie winters ein zuverlässiger, effizienter – und dank des red dot design awards 2017 nun auch ein buchstäblich ausgezeichneter – Partner. Mehr zum neuen „Must-have“ gibt’s auf der demopark, Stand D-448.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Technischen Sachbearbeitung, Stade  ansehen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim  ansehen
Fachkraft (m|w|d) für Arbeitssicherheit, Pinneberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen