Anzeige

Präsenz-Veranstaltungen finden wieder statt

Peri startet mit neuem Schulungskonzept in die Wintersaison

Praxistage sind die praktische Umsetzung der Online-Schulungen. Hier soll den Teilnehmern kompaktes und anwendungsorientiertes Fachwissen direkt am System vermittelt werden.

Weißenhorn (ABZ). –Praxisnahe Weiterbildung, Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch werden immer mehr zu einem Wettbewerbsvorteil in einer sich schnell verändernden Branche. Durch die Digitalisierung lässt sich Wissen zwar schnell und flexibel teilen, aber der persönliche Kontakt zwischen den Menschen ist einfach durch nichts zu ersetzen.

Mit einer Mischung aus Online- und Präsenz-Schulungen bietet Peri deshalb ab November 2021 seinen Kunden und Interessenten ein aktuelles Programm rund um das Thema Wohnungsbau an. Nachdem Peri pandemiebedingt einen Großteil der Schulungen in 2021 erfolgreich online realisiert hat, sind ab November auch wieder Präsenz-Veranstaltungen möglich.

Mit dem neuen Peri-Schulungsprogramm können Interessierte sich daher jetzt sowohl online als auch vor Ort über die branchenrelevanten Entwicklungen informieren und sind so in der Lage, schneller, effizienter und wirtschaftlicher im Wohnungsbaumarkt zu agieren. Mit einem sicheren Hygienekonzept werden die Teilnehmer von kompetenten Referenten und Trainern auf den neuesten Stand gebracht und umfassend geschult. Damit bleibe Peri auch weiterhin ein unverzichtbarer Partner, wenn es um aktuelle Wissensvermittlung und praktische Anwendungslösungen auf der Baustelle geht.

Im partnerschaftlichen Austausch zwischen Peri und seinen Kunden ist ein praxisnahes und effizientes Programm entstanden, das die Peri-Lösungen im größeren Rahmen der Herausforderungen im Wohnbau behandelt und somit den Teilnehmern nach Angaben des Unternehmens einen echten Mehrwert bietet. Unter dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" bietet Peri von November 2021 bis März 2022 sowohl online als auch in Präsenz-Veranstaltungen gezieltes Fachwissen für den Wohnungsbau an.

Peri-Schulungen zeigen umfassende Servicelösungen für die Wohnbaubranche: Kompetent, praxisnah und immer auf dem neuesten Stand, so das Versprechen der Firma.

Im Mittelpunkt des ersten Online-Seminars steht das gesamte Peri Portfolio für den Wohnbau, inklusive der aktuellen Schalsysteme, Dienstleistungen und natürlich auch der digitalen Tools. In den darauffolgenden beiden Online-Seminaren werden jeweils die Peri-Wand- und Deckenschalsysteme als Lösungen für den Wohnbau genauer vorgestellt und dann in den zugehörigen Praxistagen weiter vertieft.

So gelingt ein erfolgreicher Transfer zwischen Theorie und Praxis, ist Peri überzeugt. Die Trainer unterstützen direkt am System mit Tipps und Tricks für die Anwendung vor Ort und zeigen Kniffe, um zukünftig noch schneller, sicherer und wirtschaftlicher mit den Peri-Lösungen arbeiten zu können. Auch weiterhin bleibe Sichtbeton ein wichtiges Thema, das die Wohnbaubranche vor große Herausforderungen in Planung und Ausführungen stellt. Hier reagiert Peri mit der Fortführung seiner Online-Vortragsreihe Sichtbeton, bei der vor allem die Anforderungen an SB 3 und SB 4 in den Fokus rücken und die praktische Ausführung an einem aktuellen Peri-Projekt vorgestellt wird.

Die Firma bietet auch weiterhin individuelle Schulungen an, die auf die jeweiligen Herausforderungen von Unternehmen und Betrieben zugeschnitten sind. Dabei seien die möglichen Inhalte ebenso vielfältig wie die Anwendungen der Peri-Systeme und -Lösungen. Sichere Hygienekonzepte lassen außerdem wieder Besuche vor Ort zu, bei denen sich Interessierte von der Vielzahl der angebotenen Peri-Lösungen überzeugen können; so das Versprechen der Verantwortlichen. Weitere Informationen zu den Seminaren und zum Hygienekonzept finden Interessierte im Netz unter www.peri.de/schulungen.

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 44/2021.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel