Anzeige

Premiere für Hubarbeitsbühne

Vierte im Bunde der Jumbo Generation

Palfinger, Arbeitsbühnen und Aufzüge, bauma München

Die größte Vertreterin der Jumbo Klasse NX, die P 750, hat ihre Premiere auf der bauma.

Bergheim/Österreich (ABZ). – Die erfolgreiche Palfinger Jumbo Klasse NX wird um eine weitere Hubarbeitsbühne erweitert: Das neue Modell P 750 ist die vierte im Bunde der "nächsten Jumbo Generation" und besticht durch eine Arbeitshöhe von 75 m, einer Reichweite von 39 m.

Natürlich zeichnet auch sie sich durch die typische Flexibilität der Jumbo NX-Hubarbeitsbühnen aus. Familienzuwachs in der Jumbo Klasse NX: Neben der P 480, P 550 und der P 640 lanciert Palfinger mit der P 750 die vierte und bisher größte Ausführung der "nächsten Generation" der Hubarbeitsbühnen der Jumbo NX Klasse. Mit einer Arbeitshöhe von 75 m ist sie die Hubarbeitsbühne mit der größten Arbeitshöhe in dieser Klasse. Die seitliche Reichweite von 39 m erlaubt viel Spielraum, ohne den Lkw auf dem die Bühne montiert ist, bewegen zu müssen.

Flexibilität ist ein Markenzeichen der Jumbo Klasse NX, heißt es von Herstellerseite. Dabei helfen die feinfühlige Proportionalsteuerung, die starken Unterarmteleskope und der Oberarm mit Telestufe. Charakteristisch ist ein zusätzliches X-Jib zwischen Oberarm und Arbeitskorb. Es kann einzeln für besonders präzise Positionierung gesteuert werden und bietet einen Arbeitsbereich von 240°.

Der Korb selbst ist dank einer Korbdrehung von 2 x 200° so flexibel wie ein Handgelenk über einem gestreckten Arm und ermöglicht eine punktgenaue Platzierung. Die P 750 lässt sich damit an Gebäuden, Masten oder sogar unter Überhängen ausrichten. "Das erlaubt maximale Präzision innerhalb einer großen Reichweite", so Karl Reinfurt, Palfinger Platforms Produktmanager. "Es war uns wichtig, diesen Aspekt in all unsere Hubarbeitsbühnen der Jumbo Klasse NX einzubauen. Große Reichweite bei gleichzeitig großer Bewegungsfreiheit ist unser Ziel. Mit der P 750 ist uns das ein weiteres Mal gelungen." Die P 750 besitzt, wie die P 640, standardmäßig ein vollautomatisches Schmiersystem für den Unterarm.

Dies erlaubt eine sorgenfreie Benutzung der Bühne über die Lebensdauer mit minimalen Servicekosten. Eine gewichtsoptimierte Bauweise ermöglicht auch mehr Freiheiten mit dem Lkw. Spezielle Profilstrukturen und leichte, stabile Werkstoffe halten das Gesamtgewicht möglichst gering. Dadurch kann mehr Werkzeug, Arbeitszubehör und Material am Fahrzeug mittransportiert werden. Das große Platzangebot im Arbeitskorb macht den Einsatz zusätzlich effektiver.

Palfinger ist mit zwei Messeständen auf der bauma vertreten – im Freigelände Süd an Stand 1304/1 (Palfinger Platforms GmbH) und im Freigelände Nord an Stand 826/5 (Palfinger AG) vertreten.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199++129&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 15/2016.

Anzeige

Weitere Artikel