Programm für das neue Jahr ist verfügbar

Mit wassergefährdenden Stoffen umgehen

Löningen (ABZ). – Neue ganztägige Lehrgänge zur Ursachendiagnostik bei Feuchte-, Wasser- und Schimmelschäden bietet die Bernhard Remmers Akademie (BRA) im kommenden Jahr an. Teilnehmende lernen die aktualisierten Regeln für Kellerinstandsetzungen oder erfahren, wie sie mit wassergefährdenden Stoffen umgehen müssen. Neu ist auch der zweiteilige Lehrgang zum TÜV-zertifizierten "Projektleiter Gebäudeinstandsetzung" bei Radonbelastung. Fachpersonen vermitteln Grundlagenwissen über Radonbelastung bei Gebäuden und wie diese effizient saniert werden.

Auch Sicherungsmaßnahmen, Lüftungskonzepte und rechtliche Anforderungen werden besprochen. Ab Januar gibt es BRA-Informationstage zu den angebotenen Veranstaltungen. Bundesweit bietet die BRA 23 Seminar- und Lehrgangsangebote an mehr als 100 Terminen an. Es geht um Bauten- und Fassadenschutz, Bauwerksabdichtung, Holz- und Bodenschutz und um Baudenkmalpflege. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.bernhard-remmers-akademie.de oder bei Christa Schlüter, per Telefon unter 0 54 32/8 38 66 oder per Mail an cschlueter@remmers.de.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Architektur oder..., Hannover  ansehen
Architekten, Bauingenieure, Bauprojektmanager,..., Rotenburg  ansehen
Ingenieur*in für den Stadtbezirk Mitte (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen