Anzeige

Pultdächer korrespondieren mit Baukörper

Rundum keramisch geschützt

Creaton, Baustoffe, Dachbaustoffe

Ansicht von der Hangseite: grauer Stein, weiße Fassade, edles "Domino"-Dach.

Mysen/Norwegen (ABZ). – Dächer mit dem "Domino"-Glattziegel von Creaton gelten als elegant. Da trifft es sich gut, wenn auch das Haus darunter in diese Kategorie fällt. So wie bei dem norwegischen Einfamilienhaus in Mysen mit zwei Pultdächern, das ein architektonisch ambitioniertes Erscheinungsbild mit nordisch-kühler Eleganz verbindet. Mysen liegt rund 70 km südöstlich von Oslo. Hier hat sich der norwegische Fotograf Frode Grinna ein Wohnhaus errichtet, das sich nicht an der typisch skandinavischen Holzhausarchitektur orientiert, sondern einen modernen internationalen Stil pflegt. Zwei höhenversetzte Pultdächer korrespondieren zum Baukörper. Dieser hat keine bzw. kleine Fensteröffnungen auf der eingeschossigen Hangseite. Zur Talseite wird der Baukörper zweigeschossig und hat eine großzügige Veranda. Eingangsbereich und Flur bilden die Mittelachse. Auf dem Dach setzt der Glattziegel "Domino" von Creaton in der Ausführung "Nuance" im Schieferton engobiert die Akzente. Der "Domino" verbindet die Qualität einer keramischen Hartbedachung mit dem Bild glatter Dachflächen.

Für die 200 m² große Dachfläche hatte Creaton-Partner Skarpnes aus Grimstad dem ausführenden Bauunternehmen insgesamt 2640 "Domino"-Ziegel nebst Original-Zubehör bereitgestellt. Die Ziegel wurden im Verband verlegt, so dass in jeder zweiten Reihe am Ortgang zwei Längshalbe zum Einsatz kamen. Dank seines wirtschaftlichen Formats reichen im Schnitt 12,4 Stück "Domino" pro Quadratmeter Dachfläche aus. 

Creaton, Baustoffe, Dachbaustoffe

Von allen Seiten keramisch geschützt: "Domino"-Ortgang- und Pultziegel.

Anders als in Skandinavien sonst oft üblich wurden die Ortgänge nicht einfach mit Ortgangbrettern verschalt. Das Dach sollte als vollkeramische Einheit ausgeführt werden. Keramische Ortgangziegel sowie Pultfirstziegel am Pultabschluss schließen den kritischen Bereich sicher ab, so dass kein Regen in die Dachkonstruktion eindringen kann. Der Wind hingegen ist durchaus erwünscht: "Domino"-Lüfterziegel sichern ebenfalls vollkeramisch die Hinterlüftung der Dachkonstruktion. Und für die Entlüftung sorgt ein "Signum"-Tondunstrohr mit dem Haubentyp F, ebenfalls mit schieferton-engobierter "Nuance"-Oberfläche, die das ästhetische, sichere und hochwertige Dach aus einer Hand komplettiert. Sie ist der sichtbare Teil des "Signum"-Adapter-Sets, das den Handwerkern die luftdichte und wärmebrückenfreie Durchführung des Dunstrohrs durch das Dachpaket erleichterte. So stört nun nichts das puristische Dachdesign.

Von unten schafft eine leistungsfähige Wärmedämmung wohlige Wärme bei niedrigem Energieverbrauch. Von oben sorgt die Eindeckung mit dem Glattziegel "Domino" auf lange Sicht für den Schutz vor Regen und Schnee. Denn hinter seinem minimalistischen und markanten Design, das durch den völligen Verzicht auf überflüssige Stilmittel besticht, stecken eine optimale Funktionalität und Wirtschaftlichkeit. Seine längs laufenden, keilförmigen Stützrippen verbessern die Statik und damit die Stabilität. Die treppenförmige Seitenverfalzung schützt zuverlässig vor dem Eindringen von Wasser und Schmutz. So ist der Bauherr noch lange glücklich mit seinem Traumhaus.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++189&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel