RAL-Gütesicherung Flachdachsysteme und -services revidiert und erweitert

Geprüfte Qualität rund ums Flachdach

Bonn (ABZ). – Innenräume, die frei von Schrägen sind, Platz für die Installation von Solaranlagen und die Möglichkeit eines begrünten Daches – Flachdächer bieten auch aufgrund ihrer Kosteneffizienz viele Vorteile, bei Gewerbebauten ebenso wie bei Wohnhäusern. Damit sie Witterungseinflüssen wie Feuchtigkeit, Schnee oder praller Sonneneinstrahlung langfristig standhalten, ist ihre fachgerechte Planung und Abdichtung mit hochwertigen Materialien ebenso notwendig, wie eine qualifizierte regelmäßige Begutachtung, Dichtigkeitsprüfung und Instandhaltung, informiert das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL). Die Gütesicherung wurde demnach vollständig überarbeitet und auf Flachdachprodukte erweitert.

Eine voll funktionsfähige und sachgerecht geplante Entwässerung ist bei Flachdächern unverzichtbar. Zum einen wird hierdurch das Eindringen von Feuchtigkeit in das Gebäude vermieden. Zum anderen kann nur eine individuell abgestimmte Entwässerung die Gewichtsüberlastung des Daches beispielsweise bei starken Regenfällen verhindern. "Bauherren sollten aber auch eine Leckageortung für Flachdächer einplanen, denn die Lokalisierung von Undichtigkeiten in großflächigen Dacheindeckungen ist meist aufwendig und kostenintensiv", so die Gütegemeinschaft Flachdach.

Für ein dauerhaft dichtes und funktionstüchtiges Flachdach seien zudem die Wahl geeigneter Abdichtungsmaterialien sowie deren zuverlässige Anbringung durch Fachpersonal wichtig. Das RAL-Gütezeichen Flachdachsysteme und -services garantiere Bauherren die Ausführung durch qualifiziertes Personal, das regelmäßig an Schulungen teilnehme. Zudem stehe es für hohe technische Ansprüche bei der Wahl der verwendeten Materialien. "Auftraggeber können sich darüber hinaus auf zuverlässige Serviceleistungen verlassen sowie auf Arbeitsgeräte, die jährlich fachgerecht geprüft und kalibriert werden", erklärt die Gütegemeinschaft.

Das RAL-Gütezeichen Flachdachsysteme und -services umfasste bisher Leistungen des Flachdachneubaus, der Dachsanierung und Reparatur, der Dachwartung, Abnahmebegleitung und Begutachtung, sowie die Dichtigkeitsprüfung, Auflastung mit Solar- und Photovoltaik-Anlagen und die Begrünung von Flachdächern. Die nun erweiterte Gütesicherung gilt zukünftig auch für Produkte der Flachdachabdichtung. Hierzu gehören unter anderem EPDM-Dichtungsbahnen für Verklebung und für mechanische Fixierung sowie lose Verlegung, selbstklebende FPO/TPO-Dichtungsbahnen, Befestigungstechnikprodukte, die für die Flachdachabdichtung benötigt werden und Anforderungen an verwendete Klebstoffe.

Für die Anerkennung von RAL-Gütezeichen im Produkt- und Dienstleistungsbereich ist seit 1925 das RAL, Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung, zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL-Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz. Auch die weiteren Geschäftsbereiche RAL Farben, RAL Umwelt und RAL Logo Lizenz befassen sich in unterschiedlichster Ausprägung mit dem Thema Kennzeichnung. RAL ist unter anderem Vergabestelle der Umweltzeichen Blauer Engel und EU Ecolabel sowie des Testlogos der Stiftung Warentest und des ersten staatlichen Zeichens für nachhaltige Textilien "Grüner Knopf".

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Fachbereichsleiter Öffentliches Bauen (m/w/d)..., Lutherstadt Wittenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen