Anzeige

Ralf Benack

Continental treibt die Integration seiner Reifendienstleistungen für Lkw- und Busflotten weiter voran. Im Ersatzgeschäft Lkw-Reifen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) werden in der neuen Abteilung Fleet Solutions das Geschäftsfeld Conti360° Fleet Services, das auch ContiPressureCheck und ContiConnect um-fasst, und das Geschäftsfeld ContiLife-Cycle, das Runderneuerung und Karkassen-Management anbietet, zusammengeführt. Seit Kurzem ist Ralf Benack für die übergreifende Abteilung zuständig. In seiner neuen Rolle als Leiter FleetSolutions wird er die Bereitstellung, Vernetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Lösungen steuern, die Flottenkunden ein besonders wirtschaftliches Reifenmanagement ermöglichen. Die Verantwortung für den Bereich Conti360° Fleet Services übernimmt er von Martin Burdorf. Benack ist seit 2004 bei Continental tätig. In seiner bisherigen Laufbahn hat Benack umfassende Erfahrung im internationalen Lkw-Reifen-Geschäft von Continental gesammelt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=369&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 15/2019.

Anzeige

Weitere Artikel