Anzeige

Ralf Schröder

Ralf Schröder wechselt in die Region Scania Nordwest und übernimmt dort die Funktion als Regionaldirektor. Der 46-Jährige verantwortet damit die Haupt-Niederlassungen Münster, Hannover und Bielefeld mit den Niederlassungen Osnabrück, Vechta/Steinfeld, Braunschweig und betreut 14 freie Servicestützpunkte. Ralf Schröder war seit 2017 Regionaldirektor von Scania Nord und davor mehrere Jahre Niederlassungsleiter bei Scania Hannover/Braunschweig. Er folgt auf Oliver Niebel, der die Scania Organisation verlassen hat.

ABZ-Stellenmarkt

Geschäftsführer gesucht, Raum Dortmund/Recklinghausen  ansehen

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel