Anzeige

Rechteck

Abnahme durch Gutachter und Sachverständige?

RechtsanwaltJohannes Jochem

Darum geht's: Die Abnahme ist der "Dreh- und Angelpunkt" des Bauvertrages. Mit der Abnahme erklärt der Bauherr/Auftraggeber, dass er das hergestellte Werk als das vertraglich geschuldete anerkennt.

Für Juristen ist die Abnahme daher v. a. eine Willenserklärung – und nicht nur eine tatsächliche Begehung, Prüfung oder Ähnliches. Mancher Bauherr zeigt sich für die Abnahmeerklärung...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel