Anzeige

Richtfest für Berliner Schloss

Berlin (dpa). – Halbzeit beim Berliner Schloss: Zwei Jahre nach dem Beginn der Arbeiten ist dem Nachbau der Hohenzollern-Residenz die Richtkrone aufgesetzt worden. Das Stadtbild der Berliner Mitte komme damit allmählich wieder ins Gleichgewicht, sagte Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) bei der Feier. Bauarbeiter setzten die Richtkrone auf die Kuppel des Rohbaus. Das Schloss soll von Ende 2019 an mit dem Namen Humboldtforum ein Kunst- und Kulturzentrum werden. Das größte deutsche Kulturbau sei im Kosten- und Terminplan, sagte Hendricks. Für 590 Mio. Euro entsteht ein neues Museum mit einer barocken Originalfassade an drei Seiten.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel