Riskmanagement

Gut vorbereitet im Notfall

Gelnhausen (ABZ). – Ausfall, Notfall, Insolvenz. Soweit muss es nicht kommen. Ja, wenn es darum geht, einem anderen einen Rat zu erteilen, zu analysieren und festzustellen, dass es soweit nicht hätte kommen müssen, ist man schnell bei der Hand. Ja, wenn die eigenen, immer wieder verdrängten, verschobenen Themen auch einmal beleuchtet würden und zur Sprache kämen. Wie hat es neulich jemand recht treffend formuliert: Das kaufmännische Verhalten und damit auch das Riskmanagement lässt noch sehr viel Luft nach oben.

Eines ist sicher: Wenn die Planung gut ist, kann man als Gerüstbauer nachs gut schlafen. Wenn Gerüstmaterial gestohlen wird, ein Cyber-Angriff den Server lahmlegt, ein Unfall oder noch schlimmer ein Todesfall die eigene und die Existenz des Unternehmens bedroht. Wer zahlt dann die Gehälter der Mitarbeiter, die Ausbildung der Kinder und die Lebenshaltungskosten der Familie. Wer bezahlt die Kredite für das Gerüstmaterial? Wie ist die Nachfolge geregelt? Fragen über Fragen, die man sich selbst einmal beantworten sollte. Die TPC Concept Versicherungsmakler GmbH bietet eine Checkliste für das Riskmanagement und ein PDF zum Thema Notfall an (e-mail: info@tpc-concept.de, Stichwort: Riskmanagement).

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim, Holzminden,...  ansehen
Projektplaner* Wind & Solar, Berlin, Dortmund, Hamburg,...  ansehen
Sachbearbeitung (m/w/d) im Sachgebiet 241..., Kiel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen