Anzeige

Robustheit bewiesen

Transporter arbeiten sauber unter Tage

Der neue MinCa 5.1 E.

Emsbüren (ABZ). – Im Bergbau werden aktuell die Themen Elektro-Mobilität sowie die Entwicklung autonom agierender Fahrzeuge, Prozesse und Maschinen diskutiert. Paus stellte deshalb auf der bauma den rein elektrisch betriebenen MinCa 5.1 E vor. In der Natur der Sache liegt es, dass im Bergbau die Wege ständig länger, die Teufen größer werden und die Bewetterung daher immer aufwändiger und teurer wird. Daher müssen Transporte zwar schnell und zuverlässig aber auch mit immer weniger Schadstoffausstoß erledigt werden. Mit der MinCa-Serie hat die Hermann Paus Maschinenfabrik zwei Basis-Modelle im Portfolio, die individuell auf spezielle Transport-Anforderungen konfiguriert werden können. Der MinCa 18A kann vielseitig mit verschiedenen "Aufbauten" ausgestattet werden. Mit einer Nutzlast von fast 4 t kann, wenn gewünscht, der gesamte hintere Teil des Fahrzeuges für fast jeden Zweck konfiguriert und genutzt werden. Konfigurationen z. B. als Transporter für Personen oder Material wie Diesel, Sprengstoff, Wasser und Schmierstoffe werden geliefert. Ausstattungen als Feuerlöschfahrzeug, Ambulanzfahrzeug oder mit schwerer MRV-Rettungskassette (eine mobile Fluchtkammer), eine gemeinsame Entwicklung mit Dräger, sind möglich. Nicht zu vergessen sind die Spezial-Kombinationen von Aufbauten im Lieferrepertoire der Emsländer. Der MinCa 18A ist mit ca. 5,8 m x 2 m x 2,1m (L x B x H) sehr kompakt konzipiert. Eine 90°-Kurve kann bei Streckenbreiten von nur 4,3 m gefahren werden.

Eine weitere Verringerung des Wenderadius auf 3,7 m ist laut Hersteller durch die optionale Allradlenkung möglich. Mit dem hydrostatischen Antrieb seien keine Schaltvorgänge nötig und er erreiche eine Geschwindigkeit von bis zu 33 km/ h auf gerader Strecke. Der kleinere MinCa ist mit seinen Abmessungen von 4 m x 1,95 m und einer Nutzlast von ca. 1,2 t für den Einsatz an die beengten Verhältnisse im schmalen Untertagebau (Narrow Vein Mining) oder Tunnelbau angepasst. Der MinCa 5.1 könne als Personentransporter für fünf Bergleute ausgestattet sein und dennoch Platz für die Ausrüstung bieten. Zahlreiche Motorkonzepte seien durch die Platzierung des Motors am Heck möglich (mehrere Dieselmotoren mit unterschiedlichen Abgasstufen von Tier 2 bis Tier 5 sowie batteriebetriebene Elektroantriebe, bzw. Batterien). Das sorge für eine gute Fahrbahnsicht. Mit seinem Allradantrieb sei er sehr gut vorbereitet für den Einsatz auf rauen Wegen. Auf der bauma stellte Paus, nach intensiven Tests, die neueste Generation des elektrisch angetriebenen MinCa 5.1 E mit verbesserter Akkutechnologie und NMC-Technik vor. In der werkseitigen Auslieferung beläuft sich die Akkukapazität auf 50 kW/h und ist ausreichend für bis zu 8 Std. Das Batterie-Pack findet im Heck seinen Platz. Optional ist die Kapazität "unter der Motorhaube" mit weiteren 50 kW/h erweiterbar.

Alle Paus Minenfahrzeuge werden explizit für ihren untertägigen Einsatz entworfen und gebaut. So sind die Fahrzeuge der MinCa-Reihe keine angepassten Straßenfahrzeuge, sondern stabile, robuste Arbeitstiere mit ausgereifter Technik. Kleiner Wendekreis und, solide gefederte Achsen bieten Komfort für Fahrer und Beifahrer. Ein agiles, vielseitiges Fahrzeugsystem, das auch mit Rops/Fops-Fahrerkabine ausgestattet werden kann. Weitere Ausstattungen wie Einzelsitze und 3-Punkt-Gurte oder Klimaanlage und Heizung sind im Lieferprogramm. Der MinCa 5.1 E benötige erheblich weniger Wartung als die Fahrzeuge mit konventionellen Antrieben, so das Unternehmen. Lediglich die Öle für Achsen und Getriebe seien zu warten, kein Motoröl oder Filter.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=163&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel