Rüttelplatte für den GaLaBau

Auf kleinem Raum einfach zu führen

Die APF 1240 verdichtet zuverlässig kleine bis mittelgroße Flächen.

Hennef (ABZ). – Ganze egal ob Erde, Kies oder Asphalt – die APF 1240 der Firma Ammann zeigt im Garten- und Landschaftsbau, was sie zu bieten hat. Dank eines klappbaren Bügels sei sie auch "auf kleinem Raum einfach und komfortabel zu führen", so der Hersteller. Dabei stellten eine optionale Vulkollanplatte und Berieselungsanlage sicher, dass jeder Boden zuverlässig und mit der nötigen Sorgfalt bearbeitet werde.

Eine Rüttelplatte muss im GaLaBau vor allem vielfältig einsetzbar sein, da die Aufgaben meist täglich wechseln. Mal muss die gepflasterte Hofeinfahrt, mal ein Abwassergraben oder ein frisch asphaltierter Gehweg verdichtet werden. Die Rüttelplatte APF 1240 von Ammann kann da vor allem für alle kleinen bis mittelgroßen Flächen eingesetzt werden. In der Benzin-Version verdichtet die Maschine in einer Tiefe von bis zu 15 cm; in der Diesel-Version sogar bis zu 18 cm.

Die APF 1240 ist mit einer Breite von 40 cm besonders kompakt und leicht zu manövrieren. Sie eignet sich für einen Einsatz deshalb auch besonders dort, wo es besonders eng wird – etwa wenn Gartenzäune oder Bordsteine den Bewegungsspielraum einschränken. Am Hindernis angekommen, kann der Führungsbügel einfach nach vorne gekippt und so die Rüttelplatte problemlos wieder in die andere Richtung geführt werden. Ein umständliches Herumgewichten der Maschine wird somit überflüssig. Und auch der Transport von Fläche zu Fläche ist denkbar unkompliziert. Denn bei der APF 1240 klappt man einfach die beiden integrierten Räder herunter und rollt die Rüttelplatte spielend leicht von A nach B.

Noch leichter und ergonomischer arbeiten lässt es sich mit dem wahlweise erhältlichen vibrationsgedämpften Führungsbügel. Die Hand-Arm-Schwingungen werden damit auf 1,9 m/s² reduziert, sodass die Rüttelplatte noch leichter und mit noch weniger Kraftaufwand geführt werden kann. Optionale Ausstattungen erweitern das Einsatzspektrum dieser kompakten Rüttelplatte nochmals. So verbessert der Anbau einer Vulkollanplatte die Effizienz beim Verdichten von Pflaster- und Plattenbelägen. Der belastbare Kunststoffaufsatz schützt die Verlegeplatten und verhindert die Bildung von Rissen in der Oberfläche. Zum schonenden Abrütteln trägt außerdem die bis 98 Hz stufenlos regelbare Rüttelfrequenz der APF 1240 bei.

Ein äußerst nützliches Tool für den Einsatz der Rüttelplatte auf Asphalt ist der zusätzliche Einbau einer Berieselungsanlage samt Wassertank. Das gleichmäßige Befeuchten der Grundplatte verhindert ein Ankleben des Mischguts. Mit 10 l Fassungsvermögen lassen sich hier nicht nur kleine, sondern auch größere Straßen-Flickarbeiten ausführen. Und nachdem die Arbeiten abgeschlossen sind, zeigt sich ein weitere Vorteil der Rüttelplatte: aufgrund ihres handlichen Designs, kann sie sogar in einem Pkw-Kofferraum verstaut werden. Dazu müsse lediglich der Bügel umgelegt oder abgenommen werden, so der Hersteller.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=195++317&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel