Salvatore Coniglio

Neuer Leiter für das Exportgeschäft bei Liquid Moly

Liqui Moly Zur Person Personen
Salvatore Coniglio Foto: Liqui Moly

Der Öl- und Additivspezialist Liqui Moly hat einen neuen Leiter für sein im-mer wichtiger werdendes Export-Geschäft: Salvatore Coniglio aus Vöhringen. Er war bisher stellvertretender Export-Leiter. "Wir werden unseren Internationalisierungskurs verstärken", kündigt er an.

Salvatore Coniglio kam 2001 zu Liqui Moly und war seit mehr als zehn Jahren stellvertretender Export-Leiter. In seiner neuen Position folgt er auf Geschäftsführer Ernst Prost. Prost hatte die Leitung der Export-Abteilung 2016 kommissarisch übernommen. "Salvatore Coniglio kennt das Unternehmen in- und auswendig", sagt Geschäftsführer Ernst Prost. "Er ist der richtige Mann, um Liqui Moly international auf Erfolgskurs zu halten und im Wettbewerb mit den viel größeren Ölkonzernen zu bestehen."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Entgeltgruppe 12..., Hannover   ansehen
Verbandsreferenten (m/w/d) Umwelt und..., Berlin  ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen