Anzeige

Sanierung

1,3 Mio. Euro für Wohnungsprojekt

Beeskow/Potsdam (dpa). – Die Stadt Beeskow (Landkreis Oder-Spree) hat vom Land Brandenburg Fördergelder in Höhe von 1,3 Mio. Euro für die Schaffung von Wohnraum erhalten. "Das Geld ist zweckgebunden für die Sanierung eines historischen Wohngebäudes im Zentrum der Stadt vergeben worden", sagte ein Sprecher des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung. Das Projekt sei beispielhaft "für die Pflege der Baukultur, die Stärkung der Stadtzentren als Wohn- und Arbeitsort und die Erhöhung des Angebots an bezahlbarem und barrierefreiem Wohnraum", erklärte Bauministerin Kathrin Schneider. In dem seit längerer Zeit leerstehenden Haus sollen 14 Wohnungen entstehen, zwölf davon barrierefrei.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 05/2018.

Anzeige

Weitere Artikel