Anzeige

Scania füllt Traton die Kasse

München (dpa). – Der schwedische Lastwagenbauer Scania hat der VW-Nutzfahrzeugtochter Traton im ersten Halbjahr einen Gewinnsprung beschert. Das Betriebsergebnis stieg um ein Viertel auf 1,1 Mrd. Euro, wie das Unternehmen in München mitteilte. Allerdings hat sich der Nachfrageboom in Europa inzwischen deutlich abgeschwächt, der Auftragseingang ist gesunken. Für das Gesamtjahr stellte Traton deshalb nur einen leichten Umsatzzuwachs sowie eine höhere Gewinnmarge als im Vorjahr in Aussicht. Vorstandschef Andreas Renschler sagte, man beobachte "die Marktentwicklungen sehr genau, um unsere Produktion flexibel anzupassen". Das könne z. B. über Zeitkonten oder Leiharbeiter geschehen, sagte Finanzvorstand Christian Schulz.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=167++207&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel