Anzeige

Scania Telematik ausgezeichnet

Koblenz (ABZ). - Scania Telematik vereinfacht die Arbeitsabläufe von Transportunternehmen, bietet Transparenz und hilft dem Spediteur Aufwand und Kosten im eigenen Betrieb spürbar zu reduzieren, so das Unternehmen. Und: Scania Telematik ist einfach zu bedienen. Das gilt für die Scania Fleet Management Services mit Monitoring, Control und Data Access Paket genauso wie für die Scania Tachograph Services, das übersichtliche Tachograph Portal und die Scania Spesen Services.

Vernetzung und digitale Services ermöglichten es Transportunternehmern und Spediteuren ihre Fahrzeuge noch effizienter zu nutzen, die Wirtschaftlichkeit des Fuhrparks zu erhöhen und die Profitabilität für das Unternehmen zu steigern. Der Scania Communicator sammelt und überträgt alle relevanten Betriebsdaten des Fahrzeugs an Scania zur Analyse und Optimierung des Betriebs. Der Kunde selbst hat Zugang zu seinem Portal, kann seine relevanten Daten einsehen und entsprechend reagieren. Ob Monitoring Paket, Control Paket, Data Access Paket, Tacho Remote Download Paket oder ein nachträglicher Einbau des Scania Communicator als Nachrüstlösung: Die Telematik von Scania ist für Kunden ein wichtiges Werkzeug zur Geschäftsoptimierung, heißt es seitens des Unternehmens.

Die gute Performance der Scania Telematik hat auch das Abschneiden beim Deutschen Telematik Preis 2020 bestätigt. Einen 2. Platz erzielte Scania sowohl in der Kategorie Tachographen-Management als auch in der Kategorie Fahrzeugtechnik. Bei der Bewertung von Ortung und Tracking kam Scania Telematik auf Platz 3 – und war in den genannten Kategorien immerhin als einziger Nutzfahrzeughersteller unter den Top 3 vertreten.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel