Anzeige

Schaufelseparator

Kosteneinsparung durch Absieben

Der Terra-Star kann sowohl am Bagger ab 4 t als auch am Radlader ab 3 t angebaut werden.

Saarlouis (ABZ). – Ständig steigende Deponie-gebühren stellen einen erheblichen Kostenfaktor dar – eine Erfahrung, die nahezu jedes Garten- und Landschaftsbauunternehmen täglich macht. Deponiegebühren von 35 Euro/t, das entspricht ca. 19 Euro/m³, sind keine Seltenheit. Daneben entstehen erhebliche Kosten für den Transport zur Deponie und vielerorts müssen selbst für kleine Mengen Deponiematerial Proben erstellt und bezahlt werden. Diese Kosten lassen sich nach An-gaben der Kronenberger oecotec GmbH durch die Wiederverwendung von anfallenden Böden nach deren Absiebung mittels Schaufelseparator/Siebschaufel reduzieren. So lassen sich die Deponiemengen oftmals um 85 bis 90 % reduzieren. Bei der Absiebung von 1000 m³ können so mehr als 30 000 Euro gespart werden. Eine konservative Rechnung ergibt, dass sich der Einsatz eines "Terra-Star"-Schaufelseparators in der Regel nach weniger als 350 m³ amortisiert hat.

Damit wird der Einsatz eines Terra-Star selbst für Kleinbetriebe interessant, heißt es. Kronenberger ist auf der GaLaBau am Stand 412 (Halle 7A) zu erreichen. Ganz im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes können durch Einsatz des Terra-Star anfallende Böden wieder verwertet werden, sei es durch Wiederverwendung vor Ort oder als Füll- und Deckmaterial an anderer Stelle (z. B. Verkauf als Mutterboden).

Ökologie und Ökonomie – eine Win-win-Situation: Zusätzlich zum reinen Absieben kann der Terra-Star noch viel mehr. Die Firma Kronenberger bietet mit dem Schaufelseparator ein multifunktionales Anbaugerät für unterschiedlichste Einsätze an.

Terra-Star kann mit unterschiedlichen Wellen für Arbeiten wie Absieben in verschiedenen Korngrößen, Zerkleinern, Mischen oder Belüften ausgerüstet werden und ist damit vielseitig einsetzbar. Vielseitigkeit bedeutet schnelle Amortisation – je nach Einsatzhäufigkeit schon in wenigen Monaten.

Alle Wellen am Terra-Star sind mit der europaweit patentierten Quick-Wellenkupplung ausgestattet. Damit lassen sich die Wellen sehr schnell tauschen, ohne dass Ketten oder Lager demontiert werden müssen. Kronenberger bietet für den Terra-Star u. a. Wellen an, mit denen sich auch Grünschnitt und Kompost verarbeiten lassen. Ein weiteres Plus ist die Vielseitigkeit im Anbau. Der Terra-Star kann sowohl am Bagger ab 4 t als auch am Radlader ab 3 t angebaut werden. Damit ist auch ein Einsatz vor Ort sehr gut darstellbar, denn bei fast jeder Baustelle ist ein Radlader oder ein Bagger im Einsatz.

Detaillierte Informationen und kompetente Ansprechpartner finden Interessenten zudem auf der neu gestalteten Webseite des Unternehmens.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=196++145&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel