Anzeige

Schnelle Lieferung

Angebot an Vorratsfahrzeugen wird ausgebaut

Zweiachs-Anhänger in Leichtbauweise aus dem Doll-rapid-Programm: Schemel und Rungen sind aus Doll Mammut, ExTe und Ecco frei wählbar.

Oppenau (ABZ). – Die Doll Fahrzeugbau GmbH baut das Angebot an Vorratsfahrzeugen weiter aus. Besonders häufig gefragte Transportlösungen in gängiger Standardausführung aus den Bereichen Schwer- und Holztransport sind in sehr kurzer Zeit verfügbar.

"Die Fahrzeuge sind immer wieder im Vorlauf und werden regelmäßig neu aufgelegt", erklärt Martin Sturm, Vertriebsleiter im Holztransport. "Die Fahrzeuge sind praktisch sofort beziehungsweise in wenigen Wochen verfügbar. Dabei gibt uns die Losgröße sowie die Standardisierung auch die Möglichkeit, diese Fahrzeuge zu besonders attraktiven Konditionen anzubieten." Während im Schwertransport zwei- und dreiachsige Tiefbett-Sattelauflieger im Mittelpunkt stehen, umfasst das Angebot im Holzsektor Kurzholzaufbauten (typischerweise Dreiachser von MAN, Mercedes, Scania und Volvo), Deichsel- und Zentralachs-Anhänger, zwei- oder dreiachsige Sattelauflieger sowie Selbstlenker für Langholz.

Die Doll rapid Fahrzeuge können mit zahlreichen Zubehör- und Anbauteilen individuell angepasst werden, beispielsweise mit verschiedenen Schemeln oder Rungen, Staukisten, Ladungssicherungskomponenten, Werkzeugkisten oder Schneekettenhaltern. Das Doll-rapid-Konzept wurde Anfang 2019 erstmals vorgestellt. Es gab im vergangenen Jahr sehr positive Rückmeldungen dazu, so das Unternehmen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel