Anzeige

Schünke-rent

Mietpark wächst kontinuierlich

Blick auf die Schünke-Niederlassung in Rodgau, die ersten vier Hyundai-Kettenbagger sind angekommen und stehen für Miete und Kauf zur Verfügung.

Wehr bei Lörrach/Rodgau (ABZ). – Seit Anfang 2020 ist die Firma Schünke Bauzentrum Baumaschinen GmbH mit Sitz in Wehr bei Lörrach, Vertragshändler von Hyundai Construction Equipment Europe. Trotz Corona hat sich das Geschäft für Schünke im vergangenen Jahr positiv entwickelt, teilte das Unternehmen mit. Das zeige sich unter anderem am kontinuierlich wachsenden Mietpark von Schünke.

Schünke unterhält im süddeutschen Raum aktuell 14 Niederlassungen für den Vertrieb und die Vermietung von Baumaschinen. Der Mietpark umfasst nach Unternehmensangaben derzeit rund 1000 Maschinen. Von der Grabenwalze über den Teleskopstapler bis hin zum schweren Hyundai 30-Tonnen-Bagger bietet Schünke dabei ein umfassendes Spektrum für zahlreiche Bauanwendungen.

Als besonders wichtigen Partner hebt Hyundai die Niederlassung Rodgau hervor. Sie liegt mit einer sehr guten Verkehrsanbindung zur A 3, 15 Kilometer östlich von Frankfurt. 2013 fand die Eröffnung statt.

Derzeit sind dort zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt – fünf davon sind Servicemonteure mit gut ausgestatteten Servicefahrzeugen. Schünke bildet auch aus – derzeit absolvieren in Rodgau zwei Land-/Baumaschinenmechaniker erfolgreich ihre Ausbildung.

Steven Schneeweiß leitet den umfangreichen Mietpark und teilt stolz mit: "Wir haben im Oktober die ersten Großgeräte von Hyundai in den Rodgauer Mietpark, der rund 100 Baumaschinen umfasst, aufgenommen.

Mit dem HX220ANL, einem Kurzheckbagger HX235NCL und zwei Minibaggern können wir unseren Kunden nun die ersten Hyundai-Geräte anbieten. Seit einigen Monaten mietet bereits die Strabag AG einen Hyundai-Mobilbagger HW180 für Erdarbeiten eines großen Logistikzentrums. Dieses entsteht in unmittelbarer Nähe zu unserer Niederlassung."

Die Schünke-Niederlassung Rodgau ist im Umkreis von 100 Kilometern tätig und bedient damit das gesamte wirtschaftlich sehr starke Rhein-Main-Gebiet, Teile der Odenwald/Bergstraße sowie den unterfränkischen Wirtschaftsraum rund um Aschaffenburg.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel