Anzeige

Schulung

Kompetenz im Bereich Fassade ausbauen

ISERLOHN (ABZ). - Die WeGo Systembaustoffe GmbH widmet sich dem Thema Fassade künftig verstärkt und erweitert dabei die eigene Kompetenz auch im Bereich der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF). Zu diesem Zweck fand kürzlich im Iserlohner Schulungszentrum von Knauf Aquapanel ein Fachseminar statt, an dem sowohl Mitarbeiter der WeGo Systembaustoffe als auch Fachunternehmerkunden aus der Region teilnahmen. "Übergeordnetes Ziel für uns als Fachhändler ist es, WeGo zu einem kompetenten Anbieter für alle marktrelevanten Fassadensysteme zu qualifizieren", erläutert Ralf Herz, Produktmanager WDVS-Putz-Fassade bei WeGo.

Damit wollen die Hanauer außerdem die Positionierung als Multispezialist untermauern, indem WeGo als eines der ersten Handelsunternehmen auch im Segment Fassade eigenes Know-how bündelt und mit den Profi-Kunden neue Märkte erschließt. Die enge Zusammenarbeit mit den Fachunternehmern wurde auch durch die Teilnahme einiger WeGo Kunden am VHF Seminar deutlich. Gemeinsam überzeugten sich Handel und Handwerk in Theorie und Praxis von VHF-Konstruktionen, die sich in Neubau und Sanierung realisieren lassen und vielfältige gestalterische Möglichkeiten bieten. Die VHF im System Knauf Außenwand besteht aus einem Produktsortiment von Verankerungsmitteln über Aluminiumprofile bis zum Oberputz. Kernpunkte des Seminars waren einerseits das Kennenlernen der einzelnen Komponenten, andererseits aber vor allem ihr Zusammenwirken im System.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel