Anzeige

Schutz gegen UV-Strahlen

Mit der richtigen Kleidung Hautkrebsrisiko reduzieren

Ein weiteres Model stellt eine Stretch-Hose vor.

Norderstedt (ABZ). – Der Jahrhundertsommer 2018 zeigt nach Angaben von Kansas einmal mehr, wie wichtig die richtige Bekleidung bei Arbeiten im Freien ist: UV-Strahlen stellen dabei eine enorme Gefahr dar.

Hautkrebs ist eine der häufigsten angezeigten Berufskrankheiten in Einsatzbereichen, bei denen man der UV-Strahlung auf Dauer ausgesetzt ist. Laut der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft ist die Dosis an UV-Strahlen von Bauarbeitern fast fünfmal so hoch wie die von Angestellten in geschlossenen Räumen und sie fördert deshalb die Anschaffung von Arbeitskleidung mit UV-Schutz.

Die BG Bau hat ein Langarm-T-Shirt mit Warnschutz von Kansas in die Förderungsliste aufgenommen und unterstützt Herstellerinformationen zufolge damit die Arbeitssicherheit sowie den Gesundheitsschutz im Betrieb und am Arbeitsplatz. Somit erhält jedes BG-Bau Mitglied beim Kauf eines T-Shirts einen Zuschuss von max. 30 Euro. Sogar bei lockerer Bewölkung oder im Schatten erreichen noch 50 bis 75 % der UV-Sonnenstrahlung die Haut. Bei der Bekleidung ist zu beachten, dass helle Stoffe immer noch 40 % der Strahlen durchlassen, wobei dunkle Stoffe 97 % absorbieren und die Wärme speichern. Je engmaschiger der Stoff, desto mehr Schutz bietet die Kleidung. Bei herkömmlicher Arbeitskleidung ist der UV-Schutz nicht gegeben, sodass die Sonnenstrahlen den Stoff durchdringen. Mit dem Lichtschutzfaktor 40+ garantiert Workwear-Experte Kansas bei den "High Vis"-Shirts einen bestmöglichen Schutz gegen Sonnenstrahlen, wodurch weniger UV-Licht die Haut erreicht. Mit einem hohen Baumwollanteil biete die Schutzkleidung ein angenehmes Tragegefühl und vermindere gleichzeitig Körpergerüche.

Die angebrachten Stretch-Reflexstrei-fen sorgen für Sicherheit auf dem Bau. Die T-Shirts sind nach der Warnschutznorm EN ISO 20471 zertifiziert. Dieser international anerkannte Standard wird in die jeweiligen Risikobereiche eingeteilt und bietet somit Sicherheit am Arbeitsplatz. Mit den neuen Kurz- und Langarm-Shirts von Kansas ist bei warmen Temperaturen ein optimaler Schutz gegen UV-Sonnenstrahlen gewährleistet. Besonders die langärmeligen Shirts bieten durch die vollständige Bedeckung der Haut zusätzlichen Schutz. Der helle Stoff speichert weniger Wärme und garantiert durch die Stretch-Reflexstreifen weiterhin die Sicherheit bei der Arbeit. Aber nicht nur der richtige Stoff ist bei der Kleidung relevant: Auch eine vernünftige Kopfbedeckung, lockere Kleidung und reichlich Flüssigkeit sind wichtig für den Körper. Mit den "richtigen" Shirts steigt der Wohlfühlfaktor bei der Arbeit. Neben Funktionalität, Flexibilität, Sicherheit und angenehmen Tragekomfort darf auch das Design nicht außer Acht gelassen werden. Mit einer Auswahl von drei Farbkombinationen, modernen Schnitten und bequemen Materialien bietet Kansas mit seinen "High Vis"-T-Shirts Schutz gegen die UV-Sonnenstrahlen.

Damit man auch die passende Handwerkerhose findet, sind Kansas-Experten mit folgenden Tipps behilflich: Werkzeug und persönliche Gegenstände wollen während der Arbeit sicher verstaut sein. Bereits kleine Details ermöglichen, dass Hammer und Zollstock jederzeit griffbereit sind. Die Ergonomie unterstützende Elemente bieten zusätzlichen Komfort und nötigen Gesundheitsschutz. Alle Taschen sollten leicht zu erreichen sein: Verdrehte Hände und Arme sind mit ergonomisch angeordneten Eingriffen passé. Reißverschlüsse mit Zipperpullern erleichtern das Öffnen und Schließen – auch mit Handschuhen. Besonders die Knie sind in vielen Handwerkerberufen starken Belastungen ausgesetzt. Die Handwerkerhosen von Kansas bspw. sind nicht nur nach EN 14404 zertifiziert, sondern warten zusätzlich mit den passenden Knietaschen auf. Erhöhten Tragekomfort bietet die Pre-Shape-Schnittgestaltung, bei der die Knie leicht gewinkelt gearbeitet sind. Um die Sichtbarkeit und damit die Sicherheit zu erhöhen, sollte man außerdem auf Reflexe oder kleinere Flächen an fluoreszierendem Material achten.

Model mit High-Vis-Shirt plus UV-Schutz.

Gerade Handwerkerhosen sind im täglichen Einsatz starken mechanischen Beanspruchungen durch Abrieb und Scheuern ausgesetzt. Erst robuste und widerstandsfähige Materialien machen die Workwear zu einem möglichst langlebigen Partner. Besonders strapazierte Bereiche der Hosen wie Knie oder Taschen sollten deshalb zusätzlich verstärkt sein. Bei Kansas wird hier bspw. das extrem reißfeste Cordura-Gewebe verwendet. Wichtig sind auch hochwertige Details, z. B. formstabile Hosenträger, belastbare Reißverschlüsse und robuste Knöpfe. Sollte doch einmal etwas kaputt gehen, ist es praktisch, wenn Verschleißteile wie Reißverschlüsse, Druckknöpfe oder Knieverstärkungen leicht auszutauschen sind, damit nicht gleich die Hose entsorgt werden muss.

Ob kalt, warm oder nass – die Handwerkerhose muss jedes Wetter mitmachen und sowohl bei Hitze als auch bei Feuchtigkeit ein angenehmes Arbeitsklima schaffen. Für jede berufliche Anforderung bieten spezielle Materialien optimalen Tragekomfort: Leichte, luftdurchlässige Gewebe mit speziellen Klimazonen aus Mesh-Material – z. B. aus der "Icon Cool"-Kollektion – transportieren Nässe bei heißen Temperaturen schnell ab und sorgen auch bei starkem Schwitzen für ein trockenes Hautgefühl.

Bei Regen sorgen Wetterschutzhosen für ein Abschirmen des Wassers von außen und gleichzeitig ein Ableiten von Luft und Feuchtigkeit aus dem Inneren. Um Schweiß und Dreck langfristig erfolgreich den Kampf anzusagen, sollten zahlreiche industrielle Wäschen für die Workwear kein Problem sein. Mit der richtigen Handwerkerhose steigen der Tragekomfort und die Leistungsfähigkeit. Neben Funktionalität und Strapazierfähigkeit darf das Design nicht zu kurz kommen. Mit einer größeren Farbauswahl, modernen Schnitten und bequemen Materialien machen Handwerkerhosen ihren Trägern richtig Spaß. Nicht umsonst ist die erste Handwerker-Sweatpant von Kansas in kürzester Zeit zum Bestseller avanciert. Sie überzeugt nach Herstellerangaben durch hohe Haltbarkeit, Tragekomfort, Langlebigkeit und einen völlig neuen Look.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=76++74++75++449&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel