Schwarzmüller Gruppe

Effizienter Arbeiten mit Telematik

Freinberg/Österreich (ABZ). – Die Schwarzmüller Gruppe kommt mit elf Fahrzeugen auf die NUFAM 2021. Erstmals mit dabei: Hüffermann mit seinen Anhängern für die Entsorgungs- und Recycling-Industrie. "Schwarzmüller feiert 2021 das 150-Jahre-Jubiläum. Wir haben dafür das gesamte Produktportfolio optimiert und präsentieren in Karlsruhe unsere Vielfalt an Premiumprodukten", betont Schwarzmüller-CEO Roland Hartwig. Die Transportfahrzeuge werden von Bau- und Infrastruktur-Unternehmen, im Fernverkehr sowie der Holz- und Mineralölindustrie eingesetzt.
Schwarzmüller Nutzfahrzeuge
Bei einem niedrigen Eigengewicht ab 3,65 t, einer Innenbreite von 2,42 m und einem Ladevolumen von etwa 11,6 m³ ist der Tandem-Kippanhänger sowohl für Schüttgüter als auch für Paletten geeignet, versichert das Unternehmen. Abb.: Schwarzmüller Gruppe

Schwarzmüller wird auf der NUFAM 2021 drei Querschnittsthemen in den Fokus rücken: Telematik, Reduktion von CO2-Emissionen und die flexible Anpassung der Fahrzeuge an die individuelle Einsatzumgebung jedes Kunden. "Unser Fokus ist der Mehrwert für den Nutzer. Wir konzentrieren uns ganz bewusst auf Produktnischen, die wir für viele Branchen und auf internationaler Ebene bedienen können", erklärt Hartwig.

Die Vielfalt von 150 Fahrzeugtypen diene der höheren Produktivität im täglichen Einsatz. Die zentralen Produktvorteile bei Schwarzmüller sieht Hartwig im Leichtbau mit der Reduktion des Eigengewichtes und der Lkw-Emissionen, in der Robustheit und der Einsatzfähigkeit in extremen Umgebungen sowie im sicheren und einfachen Handling für den Fahrer. Die Fahrzeuge, die Schwarzmüller auf der NUFAM 2021 im Gepäck hat sind: 1. Stahl-Segmentmulde (Messestand); 2. Vier-Achs-Tiefladeanhänger (Außengelände); 3. Tandem-Kippanhänger (Außengelände); 4. Offroad-Mulden-Kippanhänger TP 22 (Messestand); 5. Hüffermann-Multi-Carrier (Messestand); 6. Hüffermann-Schlitten-Carrier (Messestand); 7. Tieflade-Anhänger mit abgesenktem Plateau (Messestand); 8. Schubbodensattel 475520 (Messestand); 9. Power Line Coil (Messestand); 10. Tanksattel (Außengelände) und 11. Rungensattel (Außengelände).

Unter anderem wird Schwarzmüller demnach auch den Tandem-Kippanhänger vorstellen. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich dabei um ein absolutes Leichtgewicht auf dem Markt. Bei einem niedrigen Eigengewicht ab 3,65 t, einer Innenbreite von 2,42 m und einem Ladevolumen von etwa 11,6 m³ ist er sowohl für Schüttgüter als auch für Paletten geeignet, versichert das Unternehmen. Mit einer kompletten Alu-Kipperbrücke gilt er als einer der leichtesten Anhänger auf dem Markt. Wendigkeit, robuste Bauweise und eine flexible Beladung erlauben es dem Nutzer, mit dem Tandem-Kippanhänger mehr Produktivität zu erreichen und die Rentabilität zu verbessern. Es gibt ihn als Ein- oder Drei-Achser. Zu den Merkmalen zählen die leichte Hohlkammer-Ausführung der Kipperbrücke, eine schraubbare und damit höhenverstellbare Zugöse, die pendel- und abklappbaren Seitenwände mit Federnhebehilfe und Zentralverriegelung oder die pendelbare Rückwand mit pneumatischer Verriegelung. Das abgekröpfte Zugrohr erlaubt das Abkippen bei angekuppeltem Anhänger.

Auch der Offroad-Mulden-Kippanhänger ist mit von der Partie. Das Modell TP22 lässt sich laut Hersteller selbst im unwegsamen Gelände völlig unproblematisch handhaben. Die Stabilität verdankt das Gerät dem 30-Tonnen-Pendelfahrwerk, das auch größte Hindernisse ausgleicht, sowie dem speziell geformten Rahmen, der bei einer Reifenbreite von 650 cm eine Gesamtbreite unter 2,55 m ermöglicht.

Schon die Standardausführung schluckt mit der hydraulisch gefederten Deichsel Schläge und beseitigt negative Fahreigenschaften, wobei die Vier-Tonnen-Kugelkopfkupplung ordentlichen Druck auf die Anhängerkupplung des Traktors erzeugt. Die geschützt verlegten Leitungen, die geschützt verbaute Voll-LED-Beleuchtung und die über einen hydraulischen Bremsregler vollautomatisch funktionierende Bremse sorgen für mehr Sicherheit auf der Baustelle wie auf der Straße. Interessierte finden den Messestand der Schwarzmüller Gruppe in der dm-arena beziehungsweise unter der Bezeichnung A 418.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen