Anzeige

Schwieriges Unterfangen

Bahn sucht Baugrund

München (dpa). – Die Deutsche Bahn stößt beim geplanten Bau günstiger Wohnungen für ihre Mitarbeiter auf ein altbekanntes Hemmnis: die schwierige Suche nach Baugrundstücken. DB-Personalvorstand Martin Seiler kündigte jetzt in München an, dass die Bahn nach einem Pilotprojekt in München auch im Rhein-Main-Gebiet, in Stuttgart, in Hamburg und anderen Ballungsräumen günstigen Wohnraum für ihre Mitarbeiter schaffen will. "Es darf nicht sein, dass eine Einstellung (. . . ) daran scheitert, dass es keinen bezahlbaren Wohnraum gibt." Doch "eine konkrete max. Zahl" als Ausbauziel gibt es nach Seilers Worten derzeit nicht. "Wir müssen sehen, wo es Baugrundstücke gibt", sagte der Manager am Rande der Veranstaltung. In München entstehen in Kooperation mit einer Genossenschaft derzeit 74 Wohnungen, die die Bahn dann 15 Jahre lang exklusiv an ihre Mitarbeiter vermitteln kann. Außerdem hat die Bahn in der bayerischen Landeshauptstadt 23 Grundstücke identifiziert, die grundsätzlich bebaubar wären.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel