Anzeige

Schwing

Fahrmischerbetonpumpe jetzt noch flexibler

Herne (ABZ). – Schwing hat bei der neuen Fahrmischerbetonpumpe FBP 27 die Mastgeometrie überarbeitet. Durch die Anpassungen am Mastpaket erweitert sich laut Hersteller der Arbeitsbereich auf Baustellen, so dass nun bei entsprechender Maststellung bis an das Fahrerhaus heran betoniert werden kann. Möglich macht das die Verlängerung des ersten Mastelements und die Erweiterung des Öffnungswinkels des letzten Mastelements auf 278°.

Der Mast in RZ-Faltung besteht wie beim Vorgängermodell FBP 26 ausschließlich aus geraden Mastelementen ohne Kröpfung. Die Vorteile liegen hierbei laut Unternehmen in der geringen Mastbreite, dem geringen Mastgewicht sowie der hohen Torsionssteifigkeit. Durch den Einsatz des Light-Line-Fahrmischeraufbaus bei der neuen FBP 27 konnte das Mehrgewicht durch das verlängerte Mastelement 1 überkompensiert werden.

Aufgebaut auf einem 4-achsigen Fahrgestell könne die FBP 27 bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 32 t dadurch mindestens 4,5 m³ Frischbeton transportieren. Beim Bedienkomfort ist das Design auf die Bedürfnisse sowie die Arbeitssicherheit des Bedienpersonals ausgelegt. Bis auf die Reinigung der Mischtrommel kann die Bedienung der FBP 27 vom Boden aus erfolgen. Dafür wurden alle Bedienelemente ergonomisch an zwei zentralen Bedieneinheiten zusammengefasst. Dies ermöglicht mehr Komfort und kürzere Rüstzeiten.

Der Platz auf modernen Baustellen ist knapper, die Anforderungen an die raumsparende Bedienung von Baufahrzeuge bei gleichzeitiger Sicherheit sind gestiegen. Der geringe Platzbedarf der FBP-Abstützung sorgt Herstellerangaben zufolge für eine hohe Aufstellflexibilität und ermöglicht den sicheren Aufbau auch auf beengten Baustellen.

Durch die großen hinteren Abstützfüße könne in vielen Fällen beim Abstützen auf Unterlegplatten verzichtet werden, so Schwing. Dank des kurzen Hecküberstands der FBP bleibe zudem das Rangieren am Einsatzort einfacher und die Gefahr von Beschädigungen in unwegsamem Gelände sinke.

Je umfangreicher die Ausstattung einer Fahrmischerbetonpumpe, desto flexibler ist sie laut Schwing einsetzbar. Daher verfügen die FBP 24 und die FBP 27 über zahlreiche Ablage- und Verstaumöglichkeiten. So können in den beidseitig montierten Ablagen aus Aluminium Schläuche mit bis zu 5 m Länge sicher mitgeführt werden. Und in der Werkzeugbox auf der rechten Seite ist Platz für Kupplungen, Werkzeug und anderes Zubehör.

Die tägliche Befüllung und Entleerung des Wasserkastens können vom Boden aus durchgeführt werden. Und auch der Wechsel der Förderkolben sei schnell erledigt: Der freie Zugang zum Wasserkasten erleichtere die Arbeit, sorge für kurze Stillstandzeiten und ermögliche eine schnelle Wiederverwendung.

Die Schwing GmbH stellt sich auf der bauma im Freigelände am Stand FS 1005/2 vor.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=129++338&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel