Anzeige

SDS-plus Hammer-Sortiment

Hohe Leistung mit Akku oder Netzbetrieb

DeWalt, Kleingeräte und Werkzeuge

Die SDS-plus Akku-Kombihämmer DCH273 P2T und DCH274 P2T (Foto) von DeWalt wurden für präzises Bohren entwickelt und eignen sich deshalb für ein breites Anwendungsspektrum auf dem Bau oder in der Montage.

Idstein (ABZ). – Kombihämmer sind für viele Arbeiten auf der Baustelle einfach unverzichtbar, sei es beim Bohren großer Löcher oder bei Abriss- und Durchbrucharbeiten. Das Sortiment an SDS-plus Kombihämmern umfasst bei DeWalt auch drei kohlebürstenlose Akku-Modelle und fünf netzbetriebene Geräte mit bis zu 28 mm Bohrleistung in Beton.

Die SDS-plus Akku-Kombihämmer DCH273 P2T, DCH274 P2T und DCH275 P2 von DeWalt wurden für präzises Bohren entwickelt und eignen sich deshalb hervorragend für ein breites Anwendungsspektrum auf dem Bau oder in der Montage. Mit den drei Modellen hat die bürstenlose Motortechnologie mit all ihren Vorzügen Einzug in das DeWalt SDS-plus Akku-Kombihammer-Sortiment gehalten. Längere Haltbarkeit und geringerer Wartungsaufwand sind nur einige Vorteile, die die Technologie mit sich bringt. Anwender profitieren vor allem auch von dem besseren Wirkungsgrad des Motors: In Kombination mit den mitgelieferten 18-V-/ 5,0-Ah-Akkus schaffen die Kombihämmer bis zu 50 % mehr Bohrungen pro Akkuladung als die Vorgängermodelle. Bestnoten erzielen sie auch in Sachen Vibrationsreduzierung: Durch den federgelagerten Handgriff werden Vibrationen effizient reduziert, ohne dass dabei die Leistung beeinträchtigt wird. Dabei haben sie mit nur 6,6 m/s² das niedrigste Vibrationslevel ihrer Klasse. Deshalb wurde den Kombihämmern auch das DeWalt Gütesiegel "Perform & Protect" verliehen, das nur Elektrowerkzeuge erhalten, die hohe Anforderungen hinsichtlich Maschinenkontrolle, Staubverringerung und/oder Vibrationsreduzierung erfüllen. Der Kauf von Maschinen mit diesem besonderen Gütesiegel wird auch von der Berufsgenossenschaft finanziell unterstützt und lohnt sich daher doppelt.

Zu den weiteren Ausstattungsdetails der äußerst kompakten, leichtgewichtigen und robusten Kombihämmer gehört die elektronische Kupplung. Diese sorgt für ein gleichmäßig hohes Drehmoment und schützt Anwender und Maschine. Der gewünschte Arbeitsmodus lässt sich bequem per Drehschalter wählen. Mit dem ergonomisch geformten und gummierten Handgriff liegt der Kombihammer gut und sicher in der Hand und auch längere Arbeitsintervalle sind dank seines Gewichts von nur 3,3 kg (inkl. Akku) sehr komfortabel zu bewältigen. Praktisch ist die hell-weiße LED, die so positioniert ist, dass sie den Arbeitsbereich bei schlechten Lichtverhältnissen optimal ausleuchtet. Alle Modelle sind mit einem SDS-plus Bohrfutter ausgerüstet, das beim Modell DCH274 P2T und dem DCH275 P2 werkzeuglos gegen ein 13 mm Schnellspann-Bohrfutter (im Lieferumfang enthalten) gewechselt werden kann. Die Auslieferung der Geräte erfolgt serienmäßig in einer T STAK-Box II. Das Modell DCH275 P2 wird inklusive Staubabsaugung (D25303DH) geliefert sowie mit einem Zusatzhandgriff und zwei Akkus.

Ergänzend zu den genannten Modellen mit 5,0-Ah-Akkus bietet DeWalt die Variante DCH 273 NT ohne Akkus und Ladegerät im DeWalt Baukastensystem "Akku Plus" an.

DeWalt bietet ebenfalls ein großes Sortiment an netzbetriebenen Kombihämmern im 2-kg-Segment, die eine maximale Bohrleistung in Beton von bis zu 28mm erreichen. Die fünf Modelle mit Aufnahmeleistungen von 710 bis 900 W verfügen über ein SDS-plus Bohrfutter, das sich bei den Modellen D25134 K und D25144 K werkzeuglos gegen ein mitgeliefertes 13-mm-Schnellspann-Bohrfutter austauschen lässt. Mit dem Bohrtiefenanschlag am Zusatzhandgriff (bei den Modellen D25144 K und D25263 K zusätzlich mit integrierter LED) ist die Einstellung der Bohrtiefe problemlos möglich. Da sich die Kohlebürsten beim Wechsel vom Rechts- in den Linkslauf automatisch umschalten, sind sie stets optimal positioniert – die Maschine arbeitet daher immer mit gleicher Kraft. Dreh- und Schlagzahl lassen sich elektronisch regeln und so perfekt auf die jeweilige Anwendung und das Material abstimmen. Beim Modell D25263 K ist der Handgriff federgelagert und von der Maschine entkoppelt, so werden die Vibrationen stark reduziert. Deshalb trägt dieser Kombihammer auch das DeWalt-Gütesiegel "Perform & Protect", das nur die Elektrowerkzeuge erhalten, die hohe Anforderungen hinsichtlich Maschinenkontrolle, Staubverringerung und/oder Vibrationsreduzierung erfüllen. Alle Geräte (mit Ausnahme D 25263 K) werden serienmäßig in einer T-Stak-Box ausgeliefert.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel