Anzeige

Seit vier Monaten fallen die Preise

Seit April 2020 sind die Baupreise unter Druck. Erstmals seit September 2019 (Saldo–1,6 Prozent) berichteten im Bauhauptgewerbe im April 2020 mehr Unternehmen, dass die Preise im Vormonat gefallen seien, als dass sie gestiegen wären. Seit drei Monaten ist der Saldo negativer als –18 Prozent. Besonders betroffen waren zuletzt der Straßenbau (–40,2 Prozent) sowie der Tiefbau...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 35/2020.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel