Anzeige

Baugewerbe fordert zügige Anpassung der StVO

Halteverbote hemmen Bautätigkeit

Berlin (ABZ). – Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) hat sich für eine zügige Anpassung der Straßenverkehrsordnung (StVO) ausgesprochen. Die derzeit geltenden Halteverbotsregeln und Bußgelder würden die innerstädtische Bautätigkeit hemmen.

"Die Straßenverkehrsordnung darf nicht zu einem Bremsklotz der Bautätigkeit werden", erklärte ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel