Anzeige

Sennebogen

Teleskoplader beweist großes Potenzial

Die hochfahrbare Kabine sorgt für Überblick.

Straubing (ABZ). – Nicht weit vom Sennebogen-Stahlbauwerk TLC Balatonfüred in Ungarn entfernt, stellt der Vertriebs- und Servicepartner Kuhn Rakodógép Kft den Sennebogen 355 E beim Papierproduzenten Hamburger Hungaria vor. In einem seiner ersten Testeinsätze beim Umschlag von gepressten Altpapierballen beeindruckt der Sennebogen 355 E v. a. durch seine praxisorientierte Bauweise, die sich z. B. in der Kompaktheit und der einzigartigen hochfahrbaren Kabine zeigt. Denn vor allem im Recycling gilt das Motto "Zeit ist Geld." Wenn die Lkw Schlange stehen, ist Zuverlässigkeit und Schnelligkeit bei der Arbeit gefragt. Bei optimaler Sichthöhe in den Laderaum des Lkw ermöglicht die Kabine dem Fahrer bei jedem Arbeitsschritt besonders präzise vorgehen zu können. Die kompakte Bauweise sorgt für einen kleinen Wendekreis von unter 4 m. So kann der Rohstoff – Paket für Paket – schnell und sicher an den dafür vorgesehenen Platz gebracht werden.

Der Sennebogen 355 E ist laut Hersteller in seiner besonders robusten Konstruktion und den hochwertigen Bauteilen auf den anspruchsvollen Dauereinsatz ausgelegt. Sämtliche Komponenten seien auf bedingungslose Langlebigkeit optimiert. Eine Besonderheit ist die von Radladern bekannte Z-Kinematik des Ausleger-Kopfs. Damit werden im Schaufelbetrieb die Losbrechkräfte enorm erhöht. Bewusst orientiert sich der 355 E als multifunktionelle Maschine damit in Richtung Radlader-Tätigkeiten und ist mehr als ein klassischer Telehandler. Unbeeindruckt von äußeren Einflüssen wie Hitze und Staub, kann sich der Fahrer auch im Mehrschichtbetrieb immer auf seine Maschine verlassen und sich Dank der Klimaanlage bei angenehmen Temperaturen in der Multicab auf das Wesentliche konzentrieren.

Der serienmäßige Umkehrlüfter sorgt für einen stets sauberen und einsatzbereiten Motor und garantiert somit Zuverlässigkeit auch bei ungünstigen Umgebungsbedingungen. Nachdem alle Lkw abgeladen sind, wartet schon die nächste Aufgabe auf den Sennebogen 355 E. Hier kommt das hydraulische Schnellwechselsystem zum Tragen. Auf Knopfdruck wird die Maschine in wenigen Minuten für den Schaufeleinsatz ausgerüstet. So hilft der 355 E auch beim Verladen von Kohle für das betriebseigene Kraftwerk aus und kann hier mit hohen Losbrechkräften auftrumpfen.

Dr. Kázmér Csorba, Geschäftsführer der Kuhn Rakodógép Kft., ist sich sicher: "Der 355 E ist ein wahres Kraftpaket. Er kombiniert die Vorteile des Radladers und des klassischen Staplers und ist somit perfekt für eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten im Materialumschlag. Ich bin überzeugt, dass dieses Konzept sehr gut beim Kunden ankommt."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel