Anzeige

Shopping Center Parndorf

Dachkonstruktion in Rekordzeit fertiggestellt

Baustellen, Bauen mit Holz, Dachbau

Die 12 200 m² große Dachkonstruktion ist umgerechnet so groß wie 46 Tennisplätze.

PARNDORF (ABZ). -  Nach rund achtmonatiger Bauzeit eröffnete der Pado Shopping Park in Parndorf, Burgenland. Das Dach des Fachmarktzentrums wurde vom Holzbauunternehmen Wiehag aus Altheim, Oberösterreich, errichtet. Der Bauherr und Betreiber, die Firma Erlinger Immobilien GmbH investierte 23 Mio. Euro und schuf damit 300 neue Arbeitsplätze.

In Sichtweite der beiden Outlet Center in Parndorf und direkt neben der Ostautobahn A 4 entstehen 14 neue Shops mit einer Verkaufsfläche von rund 11 000 m². Den Besuchern stehen auf dem 31 883 m² großen Grundstück mehr als 400 Parkplätze zur Verfügung. Für das moderne Design und die nachhaltige Gestaltung war das Linzer Architekturbüro Kroh und Partner verantwortlich. Die 12 200 m² große Dachkonstruktion ist umgerechnet so groß wie 46 Tennisplätze. Verwendet wurden dabei 10 078 m² Volldachelemente und 1322 m² Industriedachelemente. Beide Dachelementetypen haben eine EPDM-Dachbahn und sind mit einer OSB-Untersicht versehen. Das Volldach ist mit einer hochwertigen Dämmung aus hydrophobierter Mineralwolle gefüllt und wird im Dachbereich der Verkaufsfläche verwendet. Die Industriedachelemente werden im Vordachbereich des Gebäudes verbaut. Beide Dachelemente wurden im hauseigenen Elementewerk von Wiehag gefertigt und in 58 Transportfahrten ins Burgenland transportiert.

Für das Haupttragwerk wählten die Planer Brettschichtholz-Parallelbinder auf eingespannten Stahlbetonstützen. Um möglichst schnell und kostengünstig zu sein, wurde die Konstruktion so optimiert, dass sie aus möglichst gleichen Teilen mit einfachen Geometrien bestand. Annähernd die Hälfte der 97 verwendeten Binder hatten dieselben Abmessungen. Die 296 m³ verarbeiteten Träger wurden im hochmodernen Fertigungswerk in Altheim vorgefertigt. Die Errichtung des Shopping Parks dauerte von Auftragserteilung bis Montageabschluss fünf Monate. Die Planer von Wiehag, die für die Fertigung, die Logistik und die Montage des Daches verantwortlich zeichnen, wählten maximal vorgefertigte Brettschichtholzträger und Dachelemente. Dank geschickter Baustellenlogistik konnte die Montage der Dachelemente in vier Wochen abgeschlossen werden, das entspricht einer Montagefläche von über zwei Tennisplätzen pro Tag.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel