Anzeige

Sifatec

Von der Herzensangelegenheit zum erfolgreichen Unternehmen entwickelt

Mittlerweile arbeiten auch Karl Josef Simons Söhne Felix, Martin und Matthias Simon (v. l.) mit ihrem Vater im Betrieb.

Bengel (ABZ). – Am Anfang steht die Idee –so fangen viele Erfolgsgeschichten von Unternehmen und Produkten an und sostartete auch der Weg der Firma Sifatec aus dem rheinland-pfälzischen Alftal. Das aus einer nützlichen Idee und einer unabdingbaren Notwendigkeit eine so essentielle und innovative Lösung für den Arbeitsalltag von Handwerkern und Bauherren in ganz Deutschland werden würde, hätte am Anfang niemand gedacht. Alles begann im Jahr 1992, als sich Karl Josef Simon aus Bengel auf den Weg ins Patentamt machte. Der erfahrene Dachdeckermeister ging mit einer Herzensangelegenheit zu der Behörde. Er und seine Kollegen leisteten täglich zuverlässige Arbeit am Limit, die damals gängigen Gerüste und Absturzsicherungen boten aber bei weitem nicht den Schutz, der ihnen beim Aufstieg auf das Dach ein sicheres Gefühl geben würde. Angetrieben von der geringen Kompatibilität und der nur unzureichenden Sicherheit vieler Gerüstsysteme, die nicht nur Handwerker, sondern auch Bauherren schon in der Planung vor Herausforderungen stellten, entwickelte Simon ein Konzept für eine Gerüstkonsole, die ihm zufolge anders ist: kompatibel, zuverlässig, sicher, effizient. Einfach einzigartig. Drei Jahre später wurde das Patent erteilt, im Laufe der Jahre sollten noch sieben weitere folgen. Der Grundstein für die Simon GmbH & Co. KG wurde gelegt. Im Jahr 1995 gründete Karl Josef Simon das Unternehmen, um den Markt mit eigenen, innovativen Produkten zu versorgen und so mehr Zuverlässigkeit in einen Aspekt der Arbeit zu bringen, der bei ihm und seinen Kollegen mit größter Priorität versehen ist: die Sicherheit.

Doch der Weg zum Erfolg war steinig. So gut die Produkte von Simon auch waren, so schwer war es anfangs sie zu vermarkten. Um den Verkauf seiner leistungsstarken Produkte anzukurbeln, arbeitete Simon unermüdlich, bot Probeaufbauten seiner Gerüste in ganz Deutschland an, schlief genau wie seine Kollegen nächtelang auf Lkw-Sitzen, um Kunden in ganz Deutschland zu erreichen. Trotzdem lief der Verkauf eher schleppend an. Simon aber glaubte an seine Produkte und gab seine Überzeugung nicht auf, diese am Markt zu etablieren.

Seine Beharrlichkeit zahlte sich letztendlich aus. Immer mehr Dachdecker erkannten die Qualität des Gerüstsystems, kauften es und vertrauten auf Simon und seine engagierten Mitarbeiter. Der Weg zum Durchbruch war frei.

Die Sifatec Absturzsicherung ist als DGUV-zertifiziertes Arbeitsgerüst bis 40 m über Gelände und als Seitenschutz bis 100 m über Gelände geprüft.

Heute ist die Firma Sifatec laut eigenen Angaben die Nummer 1 im Sektor der Sicherheit gegen Absturz aus der Höhe. Besonders ihre Lösungen für die Absturzsicherheit auf dem Flachdach überzeugen immer mehr Kunden in ganz Deutschland.

Unter dem Motto "Geht nicht, gibt's nicht" bietet Simon einen zuverlässigen und günstigen Montageservice für die Sifatec-Produkte. Der patentierte Einhängemechanismus der Sifatec-Flachdachabsturzsicherung ermöglicht dem Anwender einen reibungslosen Aufbau und ein ungehindertes Arbeiten. Störende Gewichte gehören so der Vergangenheit an. Die zuverlässigen Produkte von Sifatec versprechen eine enorme Zeiteinsparung beim Aufbau und eine hohe Arbeitseffizienz mit geprüfter Sicherheit. Zusätzlich lassen sich mit Sifatec-Lösungen nachweislich 30 bis 90 % der Gerüstkosten einsparen. Und die Referenzen des renommierten Betriebs mit mehr als 20 Jahren Erfahrung sprechen für sich. Bei der Einrüstung des weltberühmten Krankenhauses Charité in Berlin konnten die Gerüstkosten durch Sifatec-Lösungen um 94 % gesenkt werden. Die durchgeführten Projekte Sifatecs reichen über Fußballstadien und Chemiewerke bis hin zu Wohnbaugesellschaften und Garagenanlagen. Ganz egal welche Form ein Dach aufweist, Sifatec bietet nach eigenen Angaben den richtigen Seitenschutz.

Die Kompetenzen von Sifatec gehen aber weit über den Auf- und Abbau der jeweiligen Gerüstlösung hinaus. Die Firma bietet auch die komplette Erstellung des Sicherheitskonzeptes für die jeweilige Bauaufgabe an. Dazu gehören Planung, Umsetzung und Statiken. Damit deckt das Unternehmen sämtliche Bereiche der Sicherheit auf dem Dach ab und zielt nicht nur auf den Verkauf, sondern auf die Dienstleistung. Für seine innovativen Ideen und seine einzigartigen Patente wurde Karl Josef Simon bereits zweimal mit dem Erfinderpreis des Landes Rheinland-Pfalz geehrt. Seine drei Söhne sind mittlerweile ebenfalls als Dachdeckermeister in der Firma tätig, auch seine Frau arbeitet im Betrieb mit. So ist Sifatec ein Familienbetrieb mit einer echten Erfolgsgeschichte, deren Ende noch längst nicht geschrieben ist.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323++368&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel