Soka-Bau

Kraftlose Baukonjunktur im Frühjahr

Wiesbaden (ABZ). – Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Mai 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat stagniert hat. Im Vormonat war die Arbeitsleistung bereits gesunken. Die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer gab nach (- 2,7 %), während die Bruttolohnsumme leicht um 0,2 % zulegen konnte. Allerdings tendierten die Frühindikatoren im April wieder positiver. So sind die volumenmäßigen Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe leicht gestiegen (+0,9 % zum Vormonat). Darüber hinaus haben die Baugenehmigungen im Hochbau wieder zugelegt (+ 8,5 % zum Vormonat), insbesondere im Wirtschaftsbau wurden mehr Gebäude genehmigt. 

Der Einbruch des Vormonats konnte allerdings noch nicht wieder ausgeglichen werden. Im weiteren Jahresverlauf dürfte sich die Baukonjunktur wieder bessern. So sind die Auftragsbestände bis ins erste Quartal dieses Jahres gestiegen. Mittelfristig dürfte der Mietwohnungsbau weiter an Bedeutung gewinnen, während die schwächeren Genehmigungszahlen im Ein- und Zweifamilienhaussegment dort auf eine – vermutlich preisbedingte – Abschwächung hindeuten. Derweil haben sich die Aussichten für den Wirtschaftsbau weiter verbessert. Den jüngsten Stimmungsindikatoren zufolge hat sich das Wachstum in der Industrie nochmals beschleunigt und liegt auf dem höchsten Niveau seit dem Jahr 2011. Zunehmende Lieferengpässe sprechen für eine baldige Erweiterung der Kapazitäten.

Der Investitionshochlauf des Verkehrsministeriums macht sich bereits in deutlich gestiegenen Auftragsbeständen im Tiefbau bemerkbar, die im ersten Quartal dieses Jahres wieder einen neuen Höchststand erreicht haben. Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie erwarten für das Gesamtjahr einen Anstieg des Umsatzes im Bauhauptgewerbe um 5 % bzw. 6 %.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=385&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel