Anzeige

SPD fordert soziale Bodenreform

München (dpa). – Im Kampf gegen steigende Mieten fordert die Bayern-SPD eine Unterstützung der Kommunen beim Kauf von Bodenflächen. Mithilfe eines Bodenstrukturfonds sollen auch schwächere Kommunen die Möglichkeit bekommen, Böden zu kaufen, um dort bezahlbaren Wohnraum entstehen zu lassen. Außerdem sei es die Pflicht des Freistaats, seine Flächen den Kommunen zu "sozialen Preisen" anzubieten, sagte Bayerns SPD-Vorsitzende Natascha Kohnen zum Abschluss der Winterklausur in München.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 04/2019.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel