Anzeige

Staatliche Feuerwehrschule wurde erweitert

Kettenfräse zerkleinert Muschelkalk

Würzburg (ABZ). – Beim Anlegen einer Baugrube auf dem Gelände der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg stießen die Mitarbeiter des Bauunternehmens Höhn überraschend auf massiven Fels. Weil die Ausführenden das Gestein mit Bagger und Reißzahn nur oberflächlich lösen konnten, wurde die Baugrube mit einer selbstfahrenden Straßenfräse ausgefräst.

Danach nutzten die Arbeiter für das...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel