Staatsoper in Prag wird bis 2019 saniert

Prag/Tschechien (dpa). – Die Sanierung der 129 Jahre alten Staatsoper in Prag hat begonnen. Bis zur Wiedereröffnung im Herbst 2019 wird das Ensemble auf den anderen Bühnen des tschechischen Nationaltheaters spielen, wie die Kultureinrichtung bekanntgab. „Der überwiegende Teil der Einrichtung ist veraltet, ungenügend und dieses Kulturdenkmals unwürdig“, sagte der zuständige Minister Daniel Herman bei der Übergabe der Staatsoper an die Baufirma. Die Kosten der Renovierungsarbeiten, den ersten seit Jahrzehnten, werden auf umgerechnet knapp 32 Mio. Euro geschätzt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=336&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel